Taucher-Flohmarkt in der Ostschweiz wird im November fortgesetzt

Taucher-Flohmarkt in der Ostschweiz wird im November fortgesetzt

Der „1. Taucher- und Schnorchler-Flohmarkt der Ostschweiz“ soll eine Fortsetzung bekommen. Im November können Taucher in Horn am Bodensee wieder gebrauchtes Equipment kaufen und verkaufen.

Den „1. Taucher- und Schnorchler-Flohmarkt der Ostschweiz“ in Horn am Bodensee werten die Veranstalter als Erfolg. Jetzt haben sie bekanntgegeben, dass es im November eine Fortsetzung geben wird.

„Käufern wie Verkäufern hat der Anlass sehr gut gefallen und eine baldige nächste Durchführung wurde allseits gewünscht. Dem kommen wir gerne nach. Also notiert euch schon mal den 14. November 2015!“, schreiben Tauchschule Rudolf und Tauch-Shop Uhland auf Facebook.

Ausrüstung findet neuen Besitzer
Weitere Informationen sollen folgen. Vor der Premiere haben Verkäufer ihre Ausrüstungsgegenstände im Shop an der Seestraße abgegeben und ihre Preisvorstellungen genannt. Vereinbarungen und Preisschilder konnten vorab von der Website des Geschäfts heruntergeladen werden. Am Flohmarkt-Tag wurde die Ware dann ausgestellt – und in vielen Fällen fand sie einen neuen Besitzer. (tap)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Gewinnspiel von Seen.de – Wähle deinen Lieblingssee in Deutschland

Das Online-Portal Seen.de lässt aktuell über den schönsten See in Deutschland abstimmen. Wer an der Wahl teilnimmt, der kann im Anschluss an einem Gewinnspiel Preise abräumen. Mehr als 2000 Seen stehen zur Auswahl.

Kreuzfahrt – Die „MS Berlin“ fährt ab Dezember durch das Rote Meer

Neuigkeiten für Kreuzfahrt-Fans: Der Veranstalter FTI Cruises positioniert die „MS Berlin“ im Winter 2015/16 im Roten Meer. Besonderes Höhepunkt: Bei zwei Reisen tritt auf dem Kreuzfahrtschiff der Schlager-Barde Heino auf.

Weltrekordversuch von Guy Garman endet mit tragischem Unfall

Guy Garman machte sich als „Doc Deep“ einen Namen. Nun wollte der US-Amerikaner mit offenen Atemgerät 365 Meter hinab. Der Weltrekordversuch vor den Virgin Islands wurde Guy Garman allerdings zum Verhängnis.

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.