Anordnung der CDWS

Anordnung der CDWS

Auf Anordnung des Red Sea Gouverneurs hat die ägyptische CDWS (Chamber of Watersport and Diving) alle Mitglieder instruiert, alle Tauchaktivitäten rund um die Brother Islands ebenso wie Safari-Trips dorthin zu verbieten. Diese Massnahme gilt vom 7. bis 31. Dezember 2018.

 

Ein Komitee wird in diesem Zeitraum das Verhalten der Haie vor den Brothers studieren, auch um zu klären, ob sich in dieser Region die Umweltbedingungen verändert haben.

 

Die CDWS mahnt ihre Mitglieder dem Dekret Folge zu leisten, um drohende Strafen zu vermeiden.


Verwandte Artikel

Umberto Pelizzari verrät, worauf es beim Freitauchen ankommt

Der italienische Freitauch-Star Umberto Pelizzari hat während seiner Karriere eine ganze Reihe von Rekorden aufgestellt. Im Aquanaut-Interview blickt der 49-jährige Sportler zurück auf diese Zeit und gibt Tipps für Apnoe-Einsteiger.

Scubapro zeigt fünfte Generation der Oktopus-Inflator-Kombi AIR2

AIR2 ist ein Mix aus Oktopus und Inflator. Scubapro hat die Gerätekombi bereits vor fast 30 Jahren auf den Markt gebracht. Seitdem ist die Oktopus/Inflator-Kombi stets weiterentwickelt worden. Jetzt ist die fünfte Generation da.

Tarzans Schatz und die Heimat der Meerjungfrauen

Wie in vielen Lebenslagen, so gilt auch im Floridaurlaub die Maxime: Immer einen kühlen Kopf bewahren. Bei bis zu 360 Sonnentagen im Jahr ist dies im Sunshine State oftmals leichter gesagt als getan.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.