Raja Ampat & Socorro – Action Sport sticht in See und bricht auf zu neuen Tauchzielen

Raja Ampat & Socorro – Action Sport sticht in See und bricht auf zu neuen Tauchzielen

Der Tauchreiseveranstalter Action Sport hat zwei neue Zielgebiete in sein Programm aufgenommen. Fortan können Taucher bei dem Anbieter Touren nach Raja Ampat und nach Mexiko buchen. Im Angebot sind Tauchsafaris und landbasierte Urlaube.

Action Sport kann irgendwie alles: Surfen, Kiten, Segeln, Wintersport – und eben auch Tauchen. Unter der Dachmarke sind deutschlandweit 70 Reisecenter und 50 Tauchläden vereint. Jetzt hat das Unternehmen mit Sitz in Hersbruck zwei neue Reiseziele für Taucher ins Sortiment aufgenommen. Buchbar sind ab September 2015 die Reiseziele Raja Ampat und Socorro.

In der Region Raja Ampat in Indonesien wird das Angebot mit vier Schiffen und mehreren Hotels erweitert. Taucher können dort sowohl einfache Hotels als auch Luxusherbergen buchen.

Reisen nach Mexiko
Auch in Mexiko will sich der Anbieter breiter aufstellen. Daher hat Action Sport die Insel Socorro ins Programm aufgenommen. Die kleine „Isla“ liegt südlich der Halbinsel „Baja California“ und mehrere Hundert Kilometer westlich der Festland-Stadt Puerto Vallarta. Bereist werden kann die Insel entweder in Form eines Hotelurlaubs oder mit dem Safarischiff. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Global FinPrint – Microsoft-Mitgründer Paul Allen lässt weltweit Haie zählen

Wie viele Haie gibt es in den Meeren der Welt? Das Forschungsprojekt Global FinPrint will eine Antwort finden. Weltweit werden bis 2018 Haifische gezählt. Microsoft-Mitgründer Paul Allen finanziert das Vorhaben.

Die EU gibt 21 Millionen Euro für die Erforschung des Atlantik

Der Einfluss des Atlantischen Ozeans auf angrenzende Länder ist gewaltig. Die Europäische Union investiert nun 21 Millionen Euro in seine Erforschung. Martin Visbeck vom Forschungszentrum Geomar koordiniert das Programm AtlantOS.

f.re.e 2020: Jubiläumsausgabe sorgt für strahlende Gesichter

Die f.re.e, Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse, hat vom 19. bis 23. Februar 2020 ein erfolgreiches Jubiläum gefeiert. 50 Jahre nach der Erstauflage haben in diesem Jahr über 130.000 Besucher das Münchner Messegelände besucht, um sich Anregungen für Freizeit und Urlaub bei den über 1.300 Ausstellern aus 60 Ländern zu holen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.