Am Eagle Beach startet die Schildkröten-Saison

Am Eagle Beach startet die Schildkröten-Saison

Im Bucuti & Tara Beach Resort können die Gäste Schildkröten beim Start ins Leben beobachten

Einmal beim Schlüpfen von Schildkrötenbabys dabei sein und den besonderen Moment miterleben, wenn die kleinen Kriechtiere sich Richtung Wasser bewegen und ins karibische Meer hinausschwimmen – das steht wohl bei Vielen auf der Bucketlist. Am Strand des Bucuti & Tara Beach Resorts, dem Eagle Beach, ist dieser besondere Moment jährlich gut zu beobachten. Damit die Gäste das unvergessliche Ereignis nicht verpassen, veröffentlicht das Adults-Only Resort jedes Jahr einen sogenannten Schildkröten-Countdown-Kalender, der die verschiedenen Nester am Strand des Resorts sowie die vermuteten Zeiträume, in denen die Jungtiere schlüpfen sollen, anzeigt.

Arubas seltenste Schildkröten-Art schlüpft am Eagle Beach
Es gibt vier Arten von Meeresschildkröten auf Aruba: die grüne Meeresschildkröte, die echte und die unechte Karettschildkröte sowie die seltene Lederschildkröte. Der wunderschöne, breite Sandstrand vor dem Bucuti & Tara  Beach Resort ist vor allem bei den Lederschildkröten sehr beliebt, welche bis zu 1,5 Metern lang werden und damit als das viertgrößte Reptil der Welt gelten. Der sanfte Riese kann im Jahr bis zu knapp 6.000 Kilometern zurücklegen, doch in der Zeit von März bis September kehrt er an den Ort seiner Geburt zurück, um selbst zu nisten. Die Nester am Eagle Beach werden zum Schutz eingezäunt bis die Babyschildkröten in einer Zeitspanne von 55 bis 75 Tagen schlüpfen.

In dieser Saison legte die erste Lederschildkröte ihre Eier am 3. April 2022 am Eagle Beach ab. Die Schildkrötenbabys des ersten Nestes werden demnach  zwischen dem 28. Mai und dem 17. Juni erwartet.

Das Bucuti & Tara setzt sich gemeinsam mit der Organisation Turturgaruba für den Schutz der Meeresschildkröten ein
Alle vier Schildkröten-Arten, die auf Aruba beheimatet sind, sind vom Aussterben bedroht. Deshalb setzt sich das Bucuti & Tara Beach Resort sehr für den Schutz der Meeresschildkröten ein. In Zusammenarbeit mit Turtuga Aruba, einer ehrenamtlichen Organisation, werden die Nester und der Weg der Schildkröten ins Wasser markiert, damit diese nicht auf ihren ersten Schritten ins Leben gestört werden. Zusätzlich wird das Personal des romantischen Strandhotels regelmäßig weitergebildet, wie sie die seltene Lederschildkröte am besten schützen. Auch interessierte Gäste können an Workshops teilnehmen und viele interessante Fakten über die besonderen Bewohner Arubas lernen.


Verwandte Artikel

Apnoe-Happening 2015 – Mehr als 200 Freitaucher treffen sich in Hemmoor

Der Kreidesee in Hemmoor wird beim „Apnoe-Happening“ wieder Treffpunkt der Freitaucher-Szene. Vom 26. bis zum 28. Juni 2015 werden über 200 Apnoe-Sportler den See bevölkern. Das Event war schon nach einer Stunde fast ausgebucht.

Die Ozeane stehen laut Geomar vor „überraschenden Veränderungen“

Wissenschaftler aus Deutschland und Australien haben simuliert, wie sich die Ozeane im Laufe der Jahrhunderte verändern. Die Forscher sind dabei zu dem Schluss gekommen, dass den Weltmeeren „überraschende Veränderungen“ bevorstehen.

Expeditionstour – Unberührte Tauchplätze in Indonesien entdecken

Es ist ein Traum vieler Taucher: Divesites erkunden, die noch kein anderer Taucher zuvor gesehen hat. Im September startet eine Expeditionstour mit der MV Pindito in Indonesien – und dabei sollen reichlich unberührte Tauchplätze angesteuert werden.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.