Kurz und knapp gemeldet – Neuigkeiten aus der Welt des Tauchens

Kurz und knapp gemeldet – Neuigkeiten aus der Welt des Tauchens

Kurznachrichten aus der Tauchbranche: Aus zwei Online-Plattformen wird eine Website, Taucher paddeln auf der Mur, Scubapro reist nach Ägypten und Reiseveranstalter Werner Lau hat ein neues Hotel im Programm.

Diviac übernimmt Scubadviser
Die Online-Plattform Diviac hat sich die Website Scubadviser ins Boot geholt. Der Anbieter erhofft sich von diesem Schritt, seine Position in der Branche signifikant auszubauen. Mit der Akquisition sichert sich Diviac Travel Zugang zu Scubadvisers Inhalten und kann damit seine Datenbank erweitern. Neu hinzugekommen sind nun spezielle Inhalte zu Tauchcentern, Liveaboards und Reisezielen. Zuvor wollte Diviac besonders mit der Möglichkeit punkten, sein Taucher-Logbuch digital via Smartphone-App zu verwalten.

Tauchturm Graz Seiersberg

Blick in den Tauchturm: Freediver beim Training. (Foto: tauchturm.at)

Tauchen und Rafting in Graz
Erst Tauchen, dann Paddeln: Die Betreiber des Tauchturms in Graz-Seiersberg, dem größten Indoor-Tauchturm in Österreich, haben ihr Angebot ausgeweitet. Neuerdings werden auch Raftingtouren auf der Mur angeboten. „Teilnehmer können die Natur mitten im Grazer Stadtgebiet erleben und die Stadt aus einem völlig neuen Blickwinkel entdecken“, heißt es dazu. Die abwechslungsreiche Paddeltour führt auf der Mur durch die geschichtsträchtige Stadt Graz. Infos gibt es im Internet und im Tauchshop des Tauchturms Seiersberg. Die Teilnahme an der Tour kostet 45 Euro.

Scubapro ist bei der „Dive Challenge Marsa Alam“ dabei
Ausrüstungshersteller Scubapro hat seine Teilnahme bei der „Dive Challenge Marsa Alam“ angekündigt. Das Taucher-Event findet vom 21. bis zum 28. Juni statt. Die „Dive Challenge“ hat – der Name sagt es bereits – auch Wettbewerbscharakter. Und für die zehn erfolgreichsten Teilnehmer hat Scubapro Equipment-Preise im Gepäck. Der Gesamtsieger der Challenge erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Das Eden Rock Hotel

Das Eden Rock Hotel in Sharm El Sheikh. (Foto: Veranstalter)

Werner Lau arbeitet mit Eden Rock Hotel in Sharm El Sheikh zusammen
Tauchreiseveranstalter Werner Lau hat mit dem Eden Rock Hotel in Sharm El Sheikh ein neues Stammhotel für seine Gäste gefunden. „Das Eden Rock ist ein kleines, gemütliches Boutique Hotel mit 88 Zimmern. Es liegt direkt auf den Klippen der Naama Bay“, heißt es beim Veranstalter. Ferner wird das Hotel als „zentral, aber ruhig gelegen“ beschrieben. Es sei nur wenige Gehminuten von der Tauchbasis entfernt. Infos beim Veranstalter. (tap)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

OceanCare will Meerestiere vor tödlichem Plastikmüll schützen

Jährlich neun Millionen Tonnen Plastikmüll in den Meeren sind eine Gefahr für Robben, Wale und Delfine. OceanCare will die Plastikproduktion per Gesetz eindämmen und fordert Konsumenten zum Umdenken auf.

Das Magazin National Geographic kürt die 50 besten Tauchplätze der Welt

Wer nicht nur gerne taucht, sondern auch über das Tauchen liest, sollte sich den 19. Oktober vormerken. Dann erscheint das Buch „50 Places To Dive Before You Die“. Autor Chris Santella hat für National Geographic die Top-Spots gekürt.

10 mal Gold!

Es war die erfolgreichste Weltcuprunde für die Vereine des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) seit der Einführung des World Cups 2006. 27 Medaillen in der Weltcup-Wertung, davon zehn Goldene sowie ein Deutscher Vereinsrekord und drei Deutsche Jugendrekorde.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.