Malediven-Tauchsafari – Jetzt buchen und 30 Prozent sparen

Malediven-Tauchsafari – Jetzt buchen und 30 Prozent sparen

Da ist Spontaneität gefragt: Tauchreiseveranstalter Werner Lau senkt die Preise für Kurzentschlossene. Wer sich jetzt dazu entscheidet, Ende August zu einer zehntägigen Tauchsafari auf den Malediven aufzubrechen, spart 30 Prozent des Reisepreises.

Tauchen und Sparen: Reiseanbieter Werner Lau hat derzeit ein „Last Minute Special“ für Malediven-Fans im Angebot. Wer jetzt eine zehntägige Tauchsafari mit der MY Sheena bucht, kann 30 Prozent des eigentlichen Reisepreises sparen. Die Tour beginnt in der Malediven-Hauptstadt Male am Sonntag, 30. August, und endet eben dort am Mittwoch, 9. September. Flüge nach Male sind ab etwa 650 Euro zu bekommen.

Vollpension und Tauchen
Taucher, die sich für das „Last Minute Special“ entscheiden, zahlen für die Tour 1470 Euro bei Belegung einer Doppelkabine. Wer in einer Einzelkabine untergebracht sein möchte, zahlt 2310 Euro. Im Preis enthalten sind jeweils Vollpension und Tauchen. Das Angebot ist ab sofort buchbar – eine Kombination mit weiteren Specials ist nicht möglich. Wer die Tour bereits gebucht hat, schaut in die Röhre: Das Angbot gilt nämlich nur für Neubuchungen.

Angesteuert werden während der zehntägigen Tour die laut Veranstalter „besten Plätze im Male und Ari Atoll“. Darunter seien Walhai- und Mantaspots. Die Tour sei nur für fortgeschrittene Taucher geeignet. Mindestens 60 Tauchgänge sollten bei den Teilnehmern im Logbuch stehen, heißt es bei Werner Lau. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

EIN SEE FÜR ALLE FÄLLE

In der Tiroler Zugspitz Arena sind Berge das bestimmende Element – aber nicht nur. Auf kleinstem Gebiet finden sich ausserdem zahlreiche Seen, vom entspannten Badesee bis zum glasklaren Hochgebirgssee. Und die meisten eignen sich hervorragend zum Tauchen!

Bathala ausgeraubt

Die Malediven sind ein Traumreiseziel mit Sonne, Strand und Urlaubsfeeling pur. Welchem Reisegast käme bei dieser Gemengelage jemals in den Sinn, dort auch mit einem Raubüberfall zu rechnen?

Mit Apnoe-Profi René Trost zum Freitauchen auf die Inselgruppe Molukken

Reiseveranstalter Waterworld arbeitet schon länger mit Unterwasserfotografen zusammen, die den Kunden bei Tauchreisen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Jetzt ist mit René Trost auch ein Apnoe-Sportler mit an Bord.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.