Dominica’s Spirit – Trip für die Seele

Dominica’s Spirit – Trip für die Seele

Dominica NaturNachhaltiger Tourismus von Anfang an, tropischer Regenwald und unberührte Natur, einsame weisse und schwarze Sandstrände, gesundes Essen und karibische Freundlichkeit – und dies ist noch lange nicht alles. Auf Dominica spürt man gleich bei der Ankunft den eigenen Rhythmus der Insel. Wer totale Entspannung abseits des Tourismus sucht, findet hier absolute Seelenruhe und Entspannung pur.Dominica-soldierfishcave

Durch seinen vulkanischen Ursprung verfügt Dominica über heisse Thermalquellen, deren mineralisches Wasser therapeutische und heilende Kräfte hat. In den Natur-Spas in der Region um Sulphur Springs findet man Pools in verschiedenen Temperaturen, nach deren Genuss man sich herrlich relaxed fühlt.

Die ganze Insel ist wie ein riesiges natürliches „Outdoor-Gym“, in dem man auf dem 184 Kilometer langen Waitukubuli National Trail – dem längsten Wanderpfad der Karibik  – auf verschieden schwierigen Pfaden durch unterschiedliche Vegetationszonen wandern, in türkisfarbenen Pools der Wasserfälle baden und die üppige Natur erkunden kann (www.waitukubulitrail.com).
Vogelbeobachter werden während ihres Aufenthalts auf Dominica viele seltene Vögel sehen können, unter anderem die endemischen Papageienarten “Jacquo Parrot“ (Graupapagei) und den prächtigen Sisserou Papagei (Kaiseramazone), verschiedene Kolibri-Arten und viele andere Vögel. Der Morne Trois Pitons Nationalpark, ein Gebiet von rund 6.857 ha rund um den 1.342 m hohen Vulkan Morne Trois Pitons, wurde aufgrund seines Artenreichtums der Flora und Fauna – dem grössten der Kleinen Antillen – im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Dominicas bunte Märkte bieten alles, was auf der Insel wächst sowie fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte. Biologischer Anbau wird wie selbstverständlich überall auf der Insel praktiziert. Das Bewusstsein für einen nachhaltigen Lebensstil ist hier allgegenwärtig.

Dominica ist die Heimat der letzten Ureinwohner der Karibik, die im Kalinago Territory (www.kalinagoterritory.com) im Nordwesten der Insel leben. Ein Besuch bei ihnen ist auch im Rahmen des individuell über das Fremdenverkehrsamt organisierten Homestay Programms möglich, wo man bei teilnehmenden Familien übernachten und ihre Traditionen, Küche und ihr Kräuterwissen näher kennenlernen kann.

 

Dominica-DiveboatUnd last not least gehört auch die Unterwasserwelt Dominicas zum Besten, was die Karibik zu bieten hat.

 

It’s time for Dominica!

Mehr unter: www.discoverdominica.com

Kontakt in Deutschland: Tel. + 49 (0)711 – 26346624, dominica@tropical-consult.de

Weiterer Banner


Verwandte Artikel

Sicherste Airline kommt aus Asien

Die neue Liste der sichersten Airlines führen mal wieder östliche Airlines an. Laut Flugunfall-Untersuchungen führt die aus Hongkong stammende Cathay Pacific die Sicherheitsliste der 60 grössten Fluggesellschaften an.

Fernweh und Abenteuer – Mit Waterworld zum Baikalsee

Der österreichische Reiseveranstalter Waterworld ist bekannt für seine ausgefallenen Tauchreise-Ziele. Auch im Jahr 2015 gibt es wieder besondere Schmankerl im Programm, etwa den Baikalsee.

Mit ROGER TOURS nach Sansibar, Mafia Island und Tansania

Im November 2015 hat ROGER TOURS eine neue Reiseregion erkundet. Mit Sansibar und dem benachbarten Mafia Island wurden gleich zwei interessante Tauchreiseziele im Indischen Ozean ins Programm aufgenommen. Diese lassen sich sehr gut mit Tiersafaris in Tansania kombinieren.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.