Tauchurlaub á la Robinson Crusoe im Inselparadies Indonesien

Tauchurlaub á la Robinson Crusoe im Inselparadies Indonesien

Der Tauchreiseveranstalter Sub Aqua setzt auf Indonesien. Elf verschiedene Resorts in der Region hat der Münchner Anbieter im Sortiment. Aktuell beworben wird eine Kombination aus Tauchen und Kultur.

Caraka_Tours_Lemo - Toraja

Kultur erleben im Torajaland. (Foto: Veranstalter)

Mit elf verschiedenen Resorts rund um den Bunaken Nationalpark, Pulau Bangka und Lembeh Strait deckt Sub Aqua diverse Tauchgebiete Sulawesis ab. Um seinen Kunden beim Tauchurlaub das indonesische Inselparadies von allen Seiten näherzubringen, organisiert der Münchner Tauchreisespezialist zudem verschiedene Rundreisen – zum Beispiel durch das Torajaland.

Caraka_Tours_Maros 1

(Foto: Veranstalter)

In den Bergen hat sich das Volk der Toraja über die Jahrhunderte alte Sitten und Traditionen bewahrt. Auf einer dreitägigen Tour bekommen die Teilnehmer Einblick in ihre Kultur, die noch heute von Geistern, Mythen und Dämonen geprägt ist.

Vom Flughafen Makassar aus führt die Route vorbei an Reisfeldern zu den Baby-Bäumen von Suaya, zu den Holzschnitzern von Kete-Kesu, zum ältesten Torajadorf Sa-dan und weiteren Orten. Im Reisepreis von 579 Euro sind drei Nächte im Doppelzimmer und Vollpension enthalten.

Selayar Dive Resort, landestypische Bungalows. (Foto: Veranstalter)

Selayar Dive Resort, landestypische Bungalows. (Foto: Veranstalter)

Tauchen am artenreichen Hausriff

Die Rundreise lässt sich mit einem Tauchurlaub-Aufenthalt im Selayar Dive Resort kombinieren. Wetterbedingt steht es seinen Gästen nur von Oktober bis Mai offen.

Es gibt Bungalows im landestypischen Stil. Sandstrand und Vegetation versprechen Urlaub á la Robinson. Am artenreichen Hausriff kann selbständig getaucht werden. Darüber hinaus bietet das Selayar Dive Center tägliche Bootstauchgänge zu den Tauchspots der Region an. Der Minimumaufenthalt liegt bei sieben Nächten. Der Reisepreis beginnt – mit Tauchen, Flug und Steuern – bei 3.270 Euro.

Mehr über Sub Aqua

Vor mehr als 40 Jahren wurde Sub Aqua in München als Agentur für Tauchreisen gegründet. Angeboten werden individuelle Reisen zu weltbekannten Tauchrevieren und Tauchsafaris auf Kreuzfahrtschiffen. Zum Verkaufsteam gehören Taucher und Tauchlehrer, die viele der angebotenen Ziele persönlich bereist haben. Mit ihrer Erfahrung wollen sie sowohl Anfängern als auch erfahrenen Tauchern zu einem unvergesslichen Tauchurlaub verhelfen.

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Sea Safari Cruises stattet in Indonesien Boote mit Enos-Technik aus

Auf dem Motorsegler „M/V Cheng Ho“ gibt es ein modernes Ortungssystem für Taucher. Die Tauchbasis „Sea Safari Cruises“ wird in Indonesien nun noch drei weitere Boote mit der neuen Enos-Technik von Seareq ausstatten lassen.

Die Kamera „SeaLife Micro HD“ taucht ohne Gehäuse bis auf 60 Meter

Fotografieren unter Wasser, ohne Sorgen, dass die Kamera geflutet wird: das verspricht der Hersteller SeaLife den Nutzern der „SeaLife Micro HD“. Das Gehäuse soll absolut wasserdicht sein – jederzeit und ein Leben lang.

Der Sommer wird grün

Die Florida Keys & Key West sind eine Inselkette, die sich südlich von Miami wie eine Perlenschnur ca. 200 Kilometer in das offene Meer erstreckt. „Die schönste Sackgasse der Welt“ besteht aus den fünf Regionen Key Largo, Islamorada, Marathon, Big Pine Key und Key West, die sich durch traumhafte Tauchspots, eine beeindruckende Unterwasserflora und -fauna, weiße Sandstrände und wogende Mangrovenwälder auszeichnen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.