Vermisste Taucherin in Überlingen tot geborgen

Vermisste Taucherin in Überlingen tot geborgen

Im Bodensee bei Überlingen haben nach tagelanger Suche Rettungskräfte am 6. Januar mit Hilfe eines Roboters den Körper einer 54-jährigen Frau in einer Tiefe von 86 Metern gefunden. Taucher haben den Körper dann geborgen.

Am Samstag war die Frau zusammen mit ihrem Tauchlehrer an dem beliebten Tauchplatz. In 60 Metern Tiefe hat der Tauchlehrer bei schlechter Sicht die Taucherin aus den Augen verloren. Es wurde sofort eine Suchaktion eingeleitet, die jedoch aufgrund der schlechten Sicht und des kurzen Tageslichtes tagelang erfolglos blieb.

Ebenfalls am 6. Januar fand in Überlingen das traditionelle Dreikönigstauchen mit rund 200 Tauchern statt. „Die Suchaktion war aber einen Kilometer entfernt“, sagte ein Sprecher. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

Quelle: dpa

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Foto-Workshop auf Bohol

Vom 10. bis 16. Mai 2016 wird der Biologe, Fotojournalist und Aquanaut-Chefredakteur Harald Mielke auf der Philippineninsel Bohol für Interessierte ein Fotoseminar leiten. Gastgeber wird das „Blue Star Dive und Resort Anda“ sein.

Wolfgang Frühwirth widmet Tauchern seinen Song „Endless“

Die Orca Dive Clubs und Underwatercam.tv präsentieren das neue Musikvideo von Wolfgang Frühwirth. Der Song „Endless“ ist unter anderem beim Videoportal Youtube zu hören. Gewidmet ist er allen leidenschaftlichen Tauchern.

Vier Tage, 30.000 Korallenfragmente: Groß-Event zur Wiederherstellung von Korallenriffen am World Oceans Day

Vier Tage, 30.000 Korallenfragmente: Groß-Event zur Wiederherstellung von Korallenriffen am World Oceans Day

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.