dive and paint – Bilder der Benefiz-Aktion werden jetzt versteigert

dive and paint – Bilder der Benefiz-Aktion werden jetzt versteigert

Dive and Paint: Das war der Titel der ersten Unterwasser-Mal-Aktion im Bielersee in der Schweiz. 30 Taucher haben gemeinsam drei Bilder gemalt. Am 18. Juli werden sie zugunsten der Stiftung Theodora versteigert.

Rund 30 Taucher haben am Wochenende in der Schweiz bei der Benefiz-Aktion „Dive and Paint“ mitgemacht. Unter Wasser haben sie im Bielersee gemeinsam drei Bilder gemalt, die am Samstag, 18. Juli, bei deep-world in Brügg versteigert werden. Der Erlös geht an die Stiftung Theodora. Die Stiftung Theodora organisiert, dass Artisten Kinderstationen in Krankenhäusern besuchen, um den jungen Patienten etwas Abwechslung vom oft tristen Alltag im Spital zu ermöglichen.

Bereit zum Abtauchen: "dive & paint"-Teilnehmer auf dem Weg zu den Leinwänden. (Foto: Veranstalter)

Bereit zum Abtauchen: „dive & paint“-Teilnehmer auf dem Weg zu den Leinwänden. (Foto: Veranstalter)

Sicherheitstaucher hatten am Wochenende im Bielersee drei Malstationen mit wasserfesten PVC-Leinwänden und Neocolor-Stiften in Tiefen von fünf, sieben und zehn Metern aufgebaut. Dann spannten die Taucher eine Leine, damit die Teilnehmer trotz aufgewirbelter Schwebeteilchen möglichst einfach den Weg zu den Kreativstationen finden. Organisiert wurde die Veranstaltung vom deep-world-Tauchshop. Material, Ausrüstung und Pressluft hat das Team kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Auktion in Brügg
Die bei Dive and Paint unter Wasser gemalten Bilder können derzeit angesehen werden im deep-world-Ladenlokal in Brügg, im Internet und auf Facebook. Die Versteigerung findet statt am 18. Juli im Shop an der Bernstraße 8 in 2555 Brügg. Beginn ist um 13 Uhr. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Scubapro zeigt fünfte Generation der Oktopus-Inflator-Kombi AIR2

AIR2 ist ein Mix aus Oktopus und Inflator. Scubapro hat die Gerätekombi bereits vor fast 30 Jahren auf den Markt gebracht. Seitdem ist die Oktopus/Inflator-Kombi stets weiterentwickelt worden. Jetzt ist die fünfte Generation da.

Ökosystem Korallenriff

Nun setzt WATERWORLD auf ausgesuchten Reisen auch auf die Begleitung durch einen sogenannten BioPRO, welcher an Bord in kurzweiligen Vorträgen das Wissen der Teilnehmer rund um die Vorgänge im Meer vertieft.

„Natura 2000“ – Taucher-Projekte im Finale bei EU-Umweltschutz-Preis

Außergewöhnliche Umweltschutzprojekte werden von der EU mit dem „Natura 2000 Award“ ausgezeichnet. Jetzt stehen die 2015er-Finalisten fest. Wer den Preis bekommt, wird bei einer Internet-Abstimmung entschieden.

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.