InterDive 2016

InterDive 2016

Interdive2Interdive3 interdive-Logo-bunt pfad1

Es geht voran, alles bleibt anders!

InterDive 2016 vom 15. bis 18.09.2016

 

Die InterDive 2016 nähert sich mit grossen Schritten: vom 15. bis 18. September 2016 geht DIE Tauch-, Schnorchel- und Reisemesse für Süddeutschland, Schweiz und Österreich in ihre vierte Auflage! 108 Aussteller aus 33 Ländern sind bereits angemeldet, die Halle B5 der Messe Friedrichshafen ist bis auf wenige qm prall gefüllt mit dem Who is Who der Tauch- und Reisebranche: Handel, Hersteller, Basen, Schiffe, Resorts, Veranstalter, Medien und Ländervertretungen sorgen hier auch in diesem Jahr für ein beeindruckendes Angebot! Zudem füllt sich auch die Ausstellungsfläche im angrenzenden Foyer.

Zahlreiche renommierte Händler bieten einen direkten und preisgünstigen Verkauf hochwertiger Produkte aus dem gesamten Taucherspektrum an – inkl. Messeangebote und Sonderposten! Auch das Bühnenprogramm wird wieder bunt und vielfältig. Es finden Vorträge zum Thema Technisches Tauchen statt, Aquanautic Elba  hält einen Vortrag zum Thema „Atemberaubend – Tauchen im Mittelmeer“, DAN präsentiert Forschung zum Mitmachen, die Verbände PADI, SSI, BTSV/WLT/VDST berichten über Neuerungen und Tauchen rund um die australische Insel Christmas Island. Ein besonderer Höhepunkt wird auch in diesem Jahr die NightDive Party am Freitagabend sein. Aussteller und Besucher können abfeiern bis die Halle bebt! Für ausreichend Getränke und Cocktails ist gesorgt.

 

Wir meinen: Ein Besuch, der sich lohnt!

 

Öffnungszeiten & Eintrittspreise:

www.inter-dive.de


Verwandte Artikel

Das Licancabur-Projekt

Während der boot informierten die Initiatoren Harald Hois und Gerald Kapfer gemeinsam mit Vertretern des Teams und der Unterstützer über ihr ehrgeiziges, rekordverdächtiges Vorhaben, den Kratersee des 5918 Meter hohen, im chilenisch-bolivianischen Grenzgebiet gelegenen, inaktiven Vulkans Licancabur zu betauchen.

Tauchen und Schnorcheln – Subgear stellt neue Rash Guards vor

Ein Rash Guard schützt vor Sonnenbrand, Nesseln von Quallen – und es sorgt auch für ein Extra-Plus an Wärme. Hersteller Subgear hat nun eine neue Rash Guard-Linie vorgestellt. Die funktionalen Shirts sind farbenfroh gestaltet.

Urlaubsreisen kein Pandemietreiber

In einer ausführlichen Studie hat das Robert-Koch-Institut analysiert, ob Auslandsreisen im Sommer 2020 zu höheren Corona-Fallzahlen in Deutschland geführt haben. Das Ergebnis: Klassische Urlaubsreisen haben kaum zum Infektionsgeschehen beigetragen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.