Miss Scuba Niederlande taucht für einen guten Zweck

Miss Scuba Niederlande taucht für einen guten Zweck

Die Coral Restoration Foundation (CRF) Bonaire begrüsste letzte Woche Jessica Wohrmann, Miss Scuba Niederlande, zur Teilnahme am Coral Restauration Adventure Dive. Jessica hatte die Gelegenheit, verschiedene Tauchplätze um Bonaire kennen zu lernen, an denen die CFR an der Wiederherstellung von Korallenriffen arbeitet.

 

Jessica war begeistert von der Unterwasserwelt rund um Bonaire ebenso wie auch von der Arbeit der CFR. Sie war fasziniert zu sehen, dass man Korallen züchten und in die Riffe zurückversetzen kann, auch wenn dies viel Zeit und Mühe erfordert. Projekte wie dieses zu unterstützen, ist ihres Erachtens sehr wichtig. Junge Leute wie sie selbst werden so motiviert stets mit Blick auf die Korallenerhaltung zu tauchen. „Es muss unser aller oberstes Ziel sein, die Meere und die Unterwasserwelt langfristig zu erhalten“, so Jessica.

 

Die CFR Bonaire ist eine 2012 gegründete non-profit Organisation, die zusammen mit der Lokalregierung und dem Bonaire National Marine Park in Kooperation mit einer Tauchbasis an der Erhaltung und Wiederherstellung der Hartkorallen auf den Riffen rund um die Insel arbeitet.

 

Der Titel „Miss Scuba International“ steht für den Schutz der Ozeane weltweit. Da sich Bonaire und die Niederlande politisch immer noch sehr nahe stehen, ist CFR Bonaire für Jessica Wohrmann die  perfekte Organisation, für deren Unterstützung sie zuhause werben möchte. Jessica ist Miss Scuba Niederlande 2016 und die erste niederländische Teilnehmerin am Wettbewerb zur „Miss Scuba International“.

 

Mehr unter: www.crfbonaire.org sowie www.tourismbonaire.com


Verwandte Artikel

Weltrekordversuch von Guy Garman endet mit tragischem Unfall

Guy Garman machte sich als „Doc Deep“ einen Namen. Nun wollte der US-Amerikaner mit offenen Atemgerät 365 Meter hinab. Der Weltrekordversuch vor den Virgin Islands wurde Guy Garman allerdings zum Verhängnis.

Malediven – 30 Prozent Rabatt für Tauchsafaris mit der „Sheena“ im Mai

Ab in die Sonne: Wer spontan Zeit für eine Tauchsafari hat, kann im Mai zum Schnäppchenpreis mit der „Sheena“ durch die Inselwelt der Malediven schippern – 30 Prozent Rabatt sind drin. Das Schiff tourt im Süden der Malediven.

Tauchsafari in Indonesien – Geheimtipp Süd-Halmahera

„Liburan Paradise“: Im September können Taucher die wenig erschlossene Region von Süd-Halmahera erkunden. Der Veranstalter verspricht völlig unbetauchte Riffe und Steilwände, Mantas und Haie sowie Spots für Makro-Fans.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*