Miss Scuba Niederlande taucht für einen guten Zweck

Miss Scuba Niederlande taucht für einen guten Zweck

Die Coral Restoration Foundation (CRF) Bonaire begrüsste letzte Woche Jessica Wohrmann, Miss Scuba Niederlande, zur Teilnahme am Coral Restauration Adventure Dive. Jessica hatte die Gelegenheit, verschiedene Tauchplätze um Bonaire kennen zu lernen, an denen die CFR an der Wiederherstellung von Korallenriffen arbeitet.

 

Jessica war begeistert von der Unterwasserwelt rund um Bonaire ebenso wie auch von der Arbeit der CFR. Sie war fasziniert zu sehen, dass man Korallen züchten und in die Riffe zurückversetzen kann, auch wenn dies viel Zeit und Mühe erfordert. Projekte wie dieses zu unterstützen, ist ihres Erachtens sehr wichtig. Junge Leute wie sie selbst werden so motiviert stets mit Blick auf die Korallenerhaltung zu tauchen. „Es muss unser aller oberstes Ziel sein, die Meere und die Unterwasserwelt langfristig zu erhalten“, so Jessica.

 

Die CFR Bonaire ist eine 2012 gegründete non-profit Organisation, die zusammen mit der Lokalregierung und dem Bonaire National Marine Park in Kooperation mit einer Tauchbasis an der Erhaltung und Wiederherstellung der Hartkorallen auf den Riffen rund um die Insel arbeitet.

 

Der Titel „Miss Scuba International“ steht für den Schutz der Ozeane weltweit. Da sich Bonaire und die Niederlande politisch immer noch sehr nahe stehen, ist CFR Bonaire für Jessica Wohrmann die  perfekte Organisation, für deren Unterstützung sie zuhause werben möchte. Jessica ist Miss Scuba Niederlande 2016 und die erste niederländische Teilnehmerin am Wettbewerb zur „Miss Scuba International“.

 

Mehr unter: www.crfbonaire.org sowie www.tourismbonaire.com


Verwandte Artikel

Druckkammer auf Nosy Be verspricht Tauchern mehr Sicherheit

Die Insel Nosy Be liegt etwa zehn Kilometer vor der Küste von Madagaskar. Als Tauchziel ist das Eiland in Europa wenig bekannt. Zu unrecht – wie die sagen, die bereits dort waren. Jetzt gibt es auf der Insel sogar eine Druckkammer.

Taucher-Treffen am Auesee – Besuch kommt sogar aus Asien

Bereits zum 36. Mal veranstaltet der Barakuda Club Wesel, Deutschland, sein Tauchertreffen. 500 bis 600 Besucher wollen zu der Traditionsveranstaltung an den Auesee kommen – auch ein Gast von den Philippinen hat sich bereits angekündigt.

Messe Düsseldorf sagt boot 2021 wegen anhaltender Pandemie ab

Nächste boot Düsseldorf vom 22. bis 30. Januar 2022 Die Messe Düsseldorf hat aufgrund der anhaltenden Pandemie und den damit

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.