Science Days in Quseir

Science Days in Quseir

Das Riff in der El Quadim Bay im ägyptischen Quseir ist eines der schönsten und artenreichsten Hausriffe im Roten Meer. Doch auch aus archäologischer Sicht ist die Bucht etwas ganz besonderes. Hier lag eine der bedeutendste Häfen- und Handelsstädte der berühmte Pharaonin Hatschepsut.

Vom 19. bis 24. November 2019 finden hier die ersten Extra Divers Science Days statt. Jeder Gast kann im Rahmen seines normalen Aufenthaltes mit dem VDST Meeresbiologen Ralph O. Schill und dem Archäologischen Forschungstaucher Gerd Knepel in die Welt der Meeresbiologie und Archäologie eintauchen.

 


Verwandte Artikel

WAHOO Diving jetzt mit Nitrox

Bei WAHOO Diving auf der Azoren-Insel Santa Maria kann ab der kommenden Saison auch mit Nitrox getaucht werden – dank einer neuen Nitrox-Membran-Anlage von BAUER

Taucher vor Mallorca nach Harpunen-Treffer schwer verletzt

Eine Harpune hat einen 19-Jährigen beim Tauchen auf der Ferieninsel Mallorca schwer verletzt. Mit Freunden wollte er im Meer Fische jagen. Dabei passierte der Tauchunfall. Bekannt wurde der Unfall erst am Montag.

Experten schlagen Alarm – Es gibt wohl nur noch 45 Maui-Delfine

Die kleinste Delfinart der Welt ist vom Aussterben bedroht. Barbara Maas von der Naturschutzstiftung Nabu fordert ein Schutzgebiete für Maui-Delfine. Die Biologin rät zudem zu einem Boykott von Fischprodukten aus Neuseeland.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.