Aktuelles Magazin

  • No posts were found

WOW air mit neuen Strecken

WOW air mit neuen Strecken

WOW air mit neuen Strecken von Europa nach Nordamerika

Marktführer der Low-Cost-Airlines auf der Langstrecke

 

Vom europäischen Kontinent über Island an die Westküste Nordamerikas: Nach der erfolgreichen Einführung ihrer Low-Cost Nordatlantik-Linienflüge nach Boston und Washington D.C. können Reisende mit der isländischen Fluggesellschaft WOW air zum Sommer 2016 auch nach Los Angeles und San Francisco zu günstigsten Billigflugtarifen fliegen. Die neuen Verbindungen sind ab Januar 2016 buchbar.

Skúli Mogensen, Gründer und CEO von WOW air: „Mit der von uns angekündigten Expansion unserer neuen Flugverbindungen über den Nordatlantik unterstreichen wir unseren Position als Marktführer im Bereich der Ultra-Low-Cost Airlines auf der Langstrecke. Und das zu Tarifen, die weit unter denen unserer Mitbewerber liegen.“

 

Abheben mit WOW-Faktor

Neben der Zuverlässigkeit der Airline hebt sie sich durch günstige Preise, eine moderne Flotte, ein einzigartiges Branding und herzlichen Service ab. WOW air bietet Verbindungen ab Berlin-Schönefeld, Stuttgart, Düsseldorf und Salzburg sowie 20 weiteren Destinationen in Europa, den USA und Kanada zu der isländischen Hauptstadt Reykjavík.

 

Informationen: www.wow-air.de


Verwandte Artikel

Endlich wieder Messe – endlich wieder Infos aus erster Hand!!

Endlich wieder Messe – endlich wieder Infos aus erster Hand!!

Sehr zur Freude von uns Tauchern hat die Düsseldorfer Messe BOOT seit heute ihre Pforten wieder geöffnet.

Die Redaktion von Aquanaut wünscht allen für die nächsten 8 Tage bis zum 29. Januar ein fröhliches Wiedersehen, gute Geschäfte und eine erfolgreiche Messe!!!

Eine Taucheruhr aus Hightech-Keramik: Rado Captain Cook High-Tech Ceramic Diver

Der neue Captain Cook High-Tech Ceramic Diver ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und Entwicklung von Rado, dem renommierten „Master of Materials“ aus der Schweiz.

35 Beschwerden pro Tag gegen Air Berlin

Im ersten Halbjahr 2016 hat der Fluggasthelfer EUclaim allein 6.444 Anfragen von Fluggästen erhalten, die Entschädigungen gegenüber der Fluggesellschaft Air Berlin geltend machen wollen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.