Der romantische Tauchgang von Markie Beth auf Youtube

Der romantische Tauchgang von Markie Beth auf Youtube

Von Hochzeiten unter Wasser hat wohl jeder schon gehört. Aber Markie Beth ist schon einen Schritt früher abgetaucht. Seiner Freundin machte er einen Heiratsantrag unter Wasser. Ihn hielt er im Video fest und stellte ihn auf Youtube.

Das vorweg: Markie Beth, so sein User-Name auf dem Videoportal Youtube, war vor kurzem kein Taucher. Seine Freundin Sarah ist Meeresbiologien und leidenschaftliche Taucherin. Daher lernte Markie Beth das Tauchen und machte seinen Tauchschein.

Umwerfende Überraschung unter Wasser
Einen Monat später kam der große Moment. Er tauchte mit seiner Freundin ab. Im Neoprenanzug hielt um die Hand von Sarah an. Der Heiratsantrag war wirklich eine umwerfende Überraschung für seine Liebste. Romantischer kann man als Taucherin wohl kaum in den Hafen der Ehe schippern.

Video auf Youtube
Das Video von seinem Heiratsantrag stelle Marki Beth auf Youtube. Und hat Sarah „ja“ gesagt? Dazu sollte man das Video anschauen. Aber so viel sei gesagt: die Taucherin war völlig aus dem Häuschen. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

In eigener Sache

Nach unserem Datencrash arbeiten wir mit Hochdruck an der Wiederherstellung dieser Seite. Sollten euch Funktionsfehler auffallen, bitte umgehend melden. Es

Wie gut sind Reisebegleiter-Börsen im Netz für Tauchreisen?

Steht ein Urlaub an, stellen sich viele Singles die Frage, mit wem sie verreisen sollen – Taucher sind dabei keine Ausnahme. Aquanaut hat sich verschiedene Onlineportale für die Reisepartnersuche angeschaut. Ein Überblick.

Taucher-Flohmarkt in der Ostschweiz wird im November fortgesetzt

Der „1. Taucher- und Schnorchler-Flohmarkt der Ostschweiz“ soll eine Fortsetzung bekommen. Im November können Taucher in Horn am Bodensee wieder gebrauchtes Equipment kaufen und verkaufen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.