CMT erweist sich erneut als „Stimmungsaufheller“ in der Winterzeit

CMT erweist sich erneut als „Stimmungsaufheller“ in der Winterzeit

Über 234.000 Menschen besuchten die Urlaubsmesse / Ausstellende berichten von interessanten Gesprächen sowie von Verkäufen und Buchungen

Nichts geht über den direkten Kontakt, den persönlichen Austausch und das Vergleichen vor Ort: Das wurde auf der CMT, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, deutlich. „Wir blicken auf eine erfolgreiche Urlaubsmesse zurück“, sagt Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Wir konnten über 234.000 Besucher auf dem Gelände begrüßen. Die Aussteller sind glücklich: Sie berichten von qualitativ hochwertigen Gesprächen und konnten Reisen und Fahrzeuge verkaufen.“ Kein Wunder, bei einer solchen Urlaubsvielfalt mit 1.600 Ausstellern und 1.300 Fahrzeugen. Auch das Rahmenprogramm mit Urlaubskino, Show-Einlagen und Gottesdienst ließ keine Wünsche übrig.

 

 

 

 

Erfolg für das Partnerland Philippinen
Positiv blickt Daks Gonzales, Direktor Zentraleuropa des philippinischen Fremdenverkehrsamtes in Frankfurt, auf den Auftritt des Partnerlandes Philippinen zurück. „Die zahlreichen Präsentationsflächen haben es uns ermöglicht, unser Motto ,Love the culture, love the nature, love the adventure´ erlebbar zu machen“, sagt er.  Gonzales ist sich sicher, dass nach dem erfolgreichen Auftritt auf der CMT der Inselstaat in Zukunft mehr deutsche Gäste begrüßen darf.

Lust, mit dem Freizeitfahrzeug loszuziehen, ist ungebrochen
Deutlich wurde in den Hallen auch, wie hoch das Interesse am Caravaning ist.

 

 

 

 

Action, Golf und Erholung: Auch die Tochtermessen wieder ein Erfolg
Traditionell wurde die CMT wieder von ihren Tochtermessen, der Fahrrad- & WanderReisen, der Golf- & WellnessReisen sowie der Kreuzfahrt- & SchiffsReisen, begleitet.

 

 

 

 

Lediglich die Tauchermesse Interdive, die sich in 2022 und 2023 noch an die CMT angeschlossen hatte, glänzte in 2024 durch Abwesenheit. Offenbar entsprachen die in den Vorjahren generierten Geschäfte nicht den Erwartungen der wenigen Aussteller.

Die CMT 2025 findet vom 18. bis 26. Januar 2025 erneut in Stuttgart statt.


Verwandte Artikel

Klimawandel – Forscher vom Geomar warnen vor extremen El Niño-Phänomenen

Die Meeresforscher vom Geomar aus Kiel legen Studie zu Klimaphänomen im Pazifik vor. Das Ergebnis: Die Erderwärmung kann starke El Niño-Ereignisse weiter intensivieren. Geomar sagt für 2015 einen extremen El Niño voraus.

Glass and Water – Handbuch für freitauchende Fotografen

Buchtipp für Freitaucher, Unterwasserfotografen und alle, die Freitauchen und Fotografie kombinieren: „Glass and Water: The Essential Guide to Freediving for Underwater Photography“. Mark Harris schließt damit eine Lücke auf dem Fotobuch-Markt.

Taucher erleben an der Costa Blanca „das Meer der kleinen Dinge“

Familienfreundlich an Land, abwechslungsreich unter Wasser: Die spanische Costa Blanca überrascht doch immer wieder. Eine Reisereportage aus den Küstenorten Jávea, Moraira und Dénia über das Tauchen im „Meer der kleinen Dinge“.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.