Schlau sparen bei der Gratis-Octopus-Promo

Schlau sparen bei der Gratis-Octopus-Promo

Ab 16. April belohnt SCUBAPRO die Neuanschaffung einer Atemregler-Kombi mit einem kostenlosen Octopus!

 

Bei der Gratis-Octopus-Promo von SCUBAPRO können Taucher richtig Geld sparen. Dabei kann zwischen den ersten Stufen MK25 EVO, mit der innovativen XTIS-Technologie, und der eiserprobten MK17 EVO gewählt werden. Das Angebot gilt beim Kauf in Kombination mit einer der zweiten Stufen S620 Ti, S600 oder G260. Den Octopus R195 gibt es kostenlos on top! Die Aktion gilt ebenso für das Top-Modell des G260 – in der Black Tech Version in Kombination mit der MK25 EVO Black Tech.

Nicht vergessen: SCUBAPRO gewährt auf alle Atemregler eine 30-jährige Erstbesitzergarantie. Zudem erlaubt es die hervorragende Qualität der Atemregler die Revisionsintervalle zu verlängern. Es gilt ein Revisionszeitraum von zwei Jahren oder 100 Tauchgängen, je nachdem, was früher eintritt.

Alle Atemregler von SCUBAPRO sind selbstverständlich nach der neuen europäischen Test-Norm EN250-2014 zertifiziert.

Die Gratis-Octopus-Promo ist vom 16. April bis 31. Juli 2018 gültig und wird von allen teilnehmenden SCUBAPRO Fachhändlern abgewickelt.

Die Promo ist nicht in allen Regionen gültig und nur solange der Vorrat reicht. Alle SCUBAPRO-Fachhändler auf scubapro.com.Mehr Informationen auf: www.scubapro.online/ger/gratis-octopus/


Verwandte Artikel

AQUANAUT on Tour – Die ABC-Inseln und ein Schuss Kuba

Schon die Namen „Aruba“, „Bonaire“ und „Curacao“ versprechen karibisches Flair pur. Dabei sind die einst zu den Niederländischen Antillen zählenden Inseln doch eher untypische Vertreter. Ganz im Süden der Karibik gelegen – der Nordküste Venezuelas bereits vorgelagert – dominieren eher überraschende Kakteenwälder als überbordende Palmenhaine.

Dänischer Designer stellt Taucherhelm mit einem 3D-Drucker her

Der dänische Designer Bo Noergaard Silkeborg hat einen Taucherhelm mit einem 3D-Drucker hergestellt. Mehr als 100 Stunden hat der Drucker gearbeitet, um die 26 Einzelteile anzufertigen. Es folgten etliche Stunden der Nachbearbeitung.

Malpelo – ein Paradies in Gefahr

Malpelo, ein Paradies in Gefahr

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.