Der neue WATERPROOF W80

Der neue WATERPROOF W80

Waterproof W80Der W80 von Waterproof wurde entwickelt, um der grossen Nachfrage von komfortablen und warmen, aber auch hochflexiblen Nasstauchanzügen nachzukommen.

 

Der W80 teilt viele der Eigenschaften, die ein Synonym für die Waterproof Sport Series wurden:

  • ausgezeichnete Passform
  • äusserst komfortabel
  • stylisch

 

Der W80 empfiehlt sich für kälteres Wasser und passt gut zu Tauchern, die den Wunsch haben, sich komfortabel und warm in moderaten Tiefen aufzuhalten. Das Ultraflex Neopren des W80 gewährleistet eine gut sitzende Passform mit minimalem Wasseraustausch und eine starke Dehnfähigkeit. Dadurch passt der W80 Menschen mit den unterschiedlichsten Körperformen und Figuren.

  • 8mm Ultraflex Neopren: High Strech Nylon/ Spandex mit Ultrasoft Neopren für ein komfortables An- und Ablegen.
  • WPAD: The WPAD, das Waterproof Personal Accessory Dock, ist eine kunstvoll konstruierte Halterung, mit der eine erweiterbare Beintasche befestigt werden kann.
  • Qualitätsreissverschluss von YKK: A#10 Reissverschluss mit einem Edelstahlschlitten. Der den RV umschliessende Bereich wurde verstärkt, um dem Anzug ein langjährige Haltbarkeit zu gewährleisten.
  • Gesässschutz: Eine Antirutsch-Polyurethane-Beschichtung im Gesässbereich reduziert den Abrieb der Kaschierung.
  • Spezielle Damen- / Herrengrössen: Komfortabler Sitz durch spezielle Damen und Herrengrössen mit vorgeformten Zonen.
  • Verstärkte Schultern: Kritische abriebgefährdete Zonen sind mit einer Antirutsch-Beschichtung verstärkt.
  • YKK Beinreissverschlüsse: Qualitäts-Reissverschlüsse an den Beinen erleichtern das An- und Ablegen.

 

Grössen: erhältlich in 17 Damen- und Herrengrössen

Markteinführung: 24.01.2018

Empfohlener Verkaufspreis (in der Schweiz, Österreich und Deutschland): 349 Euro

 

Weitere Informationen:  www.waterproof.de


Verwandte Artikel

Projekt Hermes: Echtzeit Temperaturmessung der Ozeane

Das Projekt Hermes ist der weltweit erste Anlauf, um die Temperaturen der Ozeane im gesamten Ökosystem praktisch in Echtzeit zu messen. Dabei werden sowohl Satellitendaten, als auch die Aufzeichnungen aus Tausenden von Tauchcomputern in einer Non-Profit / Open Source Software und Datenbank zusammengeführt

Kreuzfahrtschiffe meiden die Färöer-Inseln wegen brutaler Waljagd

Aida Cruises und Hapag Lloyd bieten vorerst keine Kreuzfahrten zu den Färöer-Inseln an. Der Grund: das blutige Spektakel namens Grindadráp. Bei den Hetzjagden, die eine lange Tradition haben, sterben hunderte von Grindwalen.

InterDive 2016

Die InterDive 2016 nähert sich mit grossen Schritten: vom 15. bis 18. September 2016 geht DIE Tauch-, Schnorchel- und Reisemesse für Süddeutschland, Schweiz und Österreich in ihre vierte Auflage

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.