Strategie- und Maßnahmenpapier des Tauchsport-Industrieverband

Strategie- und Maßnahmenpapier des Tauchsport-Industrieverband

Strategie- und Maßnahmenpapier des Tauchsport-Industrieverband (tiv) zur Durchführung von Sporttauchaktivitäten während der Corona-Pandemie

Mit der schrittweisen Aufhebung der Beschränkungen seit Beginn der Corona-Pandemie steht der Tauchsport vor der Herausforderung, den sicheren Wiedereinstieg in Ausbildung, Training und das Sporttreiben unter Berücksichtigung der jeweils gültigen regionalen Verordnungen zu organisieren.

 

Der Tauchsport-Industrieverband (tiv) hat das beigefügte Strategie- und Maßnahmenpapier erarbeitet, um die mit dem Tauchen verbundenen Risiken zu analysieren, zu beschreiben und zu reduzieren. Die dargestellten Regelungen und Empfehlungen dieses Strategie- und Maßnahmenpapiers sind als Richtschnur gedacht und wurden an Bund, Länder und Abgeordnete verschickt, um mit konkreten Vorschlägen die Ausübung des Tauchsports während der Corona-Pandemie sicherzustellen.

Anlage_A_PADI Best Practices_DE tiv_Maßnahmenpapier_Wiederaufnahme von Sporttauchaktivitäten

Tauchen bietet vielen Menschen auch in diesen Krisenzeiten hervorragende Möglichkeiten zur sportlichen Bewegung, zum Stressabbau sowie zur Erholung. Die Aktivität erfolgt in einer weitestgehend sicheren Umgebung mit überschaubaren Risiken. Die möglichen Risikofelder, die es dabei gibt, sollen durch das beigefügte Konzept bestmöglich reduziert werden. Anders als bei anderen Individualsportarten wird beim Tauchen in der Regel kein durch andere Sportler stark frequentierter „Raum“ genutzt. Zudem findet die Ausübung des Tauchsports typischerweise im 2er oder 3er Team statt, was das Infektionsrisiko von Hause aus verringert.

 

Selbstverständlich muss der Gesundheitsschutz den wirtschaftlichen Interessen vorangestellt werden. Diese Ausarbeitung befasst sich daher mit den Möglichkeiten einer Wiederaufnahme des Sporttauchens in Deutschland, die im Einklang mit dem Infektionsschutz der Bevölkerung und insbesondere der Risikogruppen steht. Die allgemeinen kontaktbeschränkenden Maßnahmen und Hygieneempfehlungen bleiben dabei berücksichtigt bzw. sind den zukünftigen gesetzlichen Regelungen und Empfehlungen anzupassen.

 

Weitere Informationen:

E-Mail: info@tauchsportindustrieverband.de

Internet: www.tauchsportindustrieverband.de


Verwandte Artikel

Nach drei Jahren Pause: Isländische Firma macht wieder Jagd auf Finnwale

Kristjan Loftsson, Chef von Hvalur hf, der einzigen Firma, die Finnwalfang in Island betreibt, hatte zu Beginn des Jahres seine Absicht bekundet, den Walfang wiederaufzunehmen. 2015 wurden zuletzt 155 der Wale in seinem Namen getötet, hauptsächlich für den japanischen Markt.

Sidemount-Events der Euro-Divers Egypt

Die Euro-Divers Egypt haben ein Sidemount-Event ins Leben gerufen, bei dem auch bereits ausgebildete Sidemount-Taucher noch mehr Wissen ansammeln können

Lausitzer Seenland: Der Tag am Meer vor der Haustür

Das Lausitzer Seenland zwischen Berlin und Dresden hat sich zu einem spannenden Nahreiseziel für Familien und Wassersportler entwickelt.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.