MIT SUB AQUA NACH GALAPAGOS

MIT SUB AQUA NACH GALAPAGOS

02_EC_Humbold Explorer_humboldtSUB AQUA Mitarbeiterin Yvonne Dedio schwärmt von ihrer Tauchkreuzfahrt mit der Humboldt Explorer

Die SUB AQUA Gruppenreise unter der Leitung von Yvonne Dedio fand vom 9. bis 16. November 2015 auf den faszinierenden Galapagos Inseln an Bord der Humboldt Explorer statt. Die Galapagos Inseln sind das zweitgrösste Meeresreservat der Welt, die Tauchgänge sind allerdings streng reglementiert. Zwar bieten sie nicht die Farbenpracht tropischer Riffe, aber dafür ein einmaliges Aufkommen an grossen Fischen und Meeressäugern. Neben Haien, Walen und Rochen kann man auch verspielten Seelöwen oder Pinguinen im Wasser begegnen.

Nur per Schiff hat man die Chance die entlegenen Top-Spots Darwin und Wolf zu besuchen. Mit ganzen Schulen von Hammerhaien, einer Putzerstation 01_EC_Humbold Explorer_archfür Walhaie und regelmässigen Besuchen von Delfinen gehören die beiden Trauminseln zu den besten Grossfischrevieren der Erde. Von San Cristobal aus steuert die Humboldt Explorer die Top-Spots der Galapagos Inseln an. Dazu gehören die bereits benannten sagenhaften Tauchgebiete von Darwin und Wolf, aber auch Punta Carrion und Cousin Rock. Neben zwei bis vier Dives pro Tag werden auch Landgänge in North Seymour oder Santa Cruz angeboten. Mit teils starken Strömungen setzen die Galapagos Inseln einige Taucherfahrung voraus. Unterwasserfotografen sollten vor allem ein Weitwinkelobjektiv dabei haben, denn oft bekommt man Hunderte von Hammerhaien vor die Linse. Makro ist dagegen bei den Seepferdchen, Schnecken und Anglerfischen von Cousin Rock angesagt.

Bei der Humboldt Explorer stand der berühmte Naturforscher Pate. Mit acht Doppelkabinen, zwei Sonnendecks und gemütlichem Aufenthaltsraum bietet sie Platz für 16 Taucher. Optimale Voraussetzungen also, um die Galapagos Inseln von ihren schönsten Seiten kennen zu lernen.

Unter +49 (0)89-38 47 59 – 0 steht das Sub Aqua Team für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es auch auf www.sub-aqua.de.


Verwandte Artikel

Afrika – Walhaie beobachten beim Tauchen in Mosambik

Mehr Urlaub: Der Reiseanbieter „Sub Aqua“ erweitert sein Programm für Taucher in Afrika. Im mosambikanischen Tofo können von jetzt an ein kleines Boutique-Hotel und ein Guesthouse gebucht werden.

Gefahrenparcours Meer

Von 23. bis 28. Oktober 2017 beraten die Delegierten von mehr als 120 Staaten in Manila Massnahmen zum Schutz wandernder Tierarten.

Testpflicht für alle Rückkehrer nun doch schon ab Sonntag

Nach einem Entwurf des Gesundheitsministeriums soll die Testpflicht für sämtliche Rückkehrer von Auslandsreisen vom 1. August an gelten. Zudem soll es künftig nur noch zwei Arten von Risikogebieten geben.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.