Tauchmasken mit Korrekturgläsern

Tauchmasken mit Korrekturgläsern

Die Eigenart des Tauchens ist, dass die allermeisten Eindrücke über die Augen wahrgenommen werden. Gutes Sehen ist eine Voraussetzung für einen entspannten Tauchgang. Viele Taucher legen jedoch ihre Brille vor dem Überziehen der Tauchmaske ab und — das war‘s. Unsicheres Ablesen des Computers ist jedoch ein Sicherheitsrisiko!

Kurzsichtige Taucher sehen zwar in die Nähe besser, verpassen jedoch die entfernte Unterwasserwelt, Weitsichtige haben die umgekehrte Situation.

Neben der Korrektur mit Kontaktlinsen besteht auch die Möglichkeit der Umrüstung einer dazu geeigneten Tauchmaske. Standardisierte Seriengläser sind eine günstige, wenn auch nicht immer ideale Variante. Individuelle Korrekturen und der Augenabstand werden nicht erfasst, was zu Schwindelgefühlen führen kann.

Spezialisierte Augenoptikgeschäfte sind in der Lage, personalisierte Gläser für Fern und Nah in Tauchmasken einzubauen und damit für ein optimales Tauchvergnügen zu sorgen. Günstige Standardmasken sind für ältere Taucher auch mit Nahzusatz erhältlich. So wird das Ablesen des Tauchcomputers wieder problemlos möglich. Mit einfachen Mitteln kann das Fenster zur Unterwasserwelt also offen gehalten werden, was jeden Tauchgang wieder zum Vergnügen macht.

Uhr

Germax

Die gute Adresse in Zürich:

Künzlioptik am Hegibachplatz, eidg. Dipl. Augen-Optiker SBAO

Tel. +41 (0)44 – 876 02 01, info@kuenzli-optik.ch, www.kuenzli-optik.ch

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Korallenriffe aus einer Koralle wieder herstellen

Jahrzehntelang forschte der Marinebiologe David Vaughan an einer Methode Korallen schneller wachsen zu lassen um hiermit zur Luftreinhaltung und eventuellen Behandlung von Krebs und Tumoren.

DAN EUROPE BILDET DAS RETTUNGSTEAM DER POLIZEI IN DUBAI IN DER BEDIENUNG SEINER DRUCKKAMMER AUS

DAN Europe bildet das Rettungsteam der Polizei von Dubai in der sicheren Bedienung seiner Druckkammer aus. Dies wird die schnellere und effektivere Behandlung von in Schwierigkeiten geratenen Sporttauchern in dieser Region ermöglichen.

Ruderer und Fußballer – Immer mehr Sportler werben für den Meeresschutz

Der Deutsche Ruderverband präsentiert bei der U-23-Weltmeisterschaft in Plovdiv das Panda-Logo. Mit dem WWF werben sie für nachhaltige Wassernutzung. Die Kombination hat Erfolg. Das weiß man auch beim Fußball.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*