HolidayCheck UrlaubsMonitor

HolidayCheck UrlaubsMonitor

Studie zum Reiseverhalten deutscher Pauschalurlauber

Zum ersten Mal präsentiert HolidayCheck mit dem UrlaubsMonitor eine umfangreiche Studie zum Reiseverhalten deutscher Pauschalurlauber. Das grösste Urlaubsportal im deutschsprachigen Raum mit bis zu 25 Millionen Webseitenbesuchen pro Monat und circa 3.500 Hotelbewertungen pro Tag gibt darin Einblicke in die aktuelle Stimmungslage, Trends und Entwicklungen. Der besondere Fokus der ersten Ausgabe des UrlaubsMonitors liegt auf dem laufenden Frühbucherzeitraum 2015/2016, der erste aufschlussreiche Erkenntnisse zum Reisejahr 2016 liefert.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • Aktuelle Sicherheitslage: 76% der Urlauber lassen sich in ihrer Urlaubsplanung von aktuellen Unruhen und Anschlägen beeinflussen
  • Knapp 90% der Urlauber erachten Ägypten und Tunesien als unsicher
  • Chance für alternative Reiseziele: Montenegro, Tansania und Oman
  • Pauschalreiseziele für Schnäppchenjäger: Tunesien, Bulgarien und Ägypten

 

- Anzeige -


Tags assigned to this article:
Holidaycheck

Verwandte Artikel

Geheimnisse der Tiefe 2016

Ein neues Taucherjahr neigt sich dem Ende zu. Und so kommt der neue Tauchreisekatalog von Extratour „Geheimnisse der Tiefe 2016“ gerade frisch aus dem Druck.

Einmal im Leben Meeresbiologe sein

Korallen, bunte Fische und Schildkröten: Gäste werden auf Milaidhoo Island Maldives selbst zu Meeresbiologen und begleiten die inseleigene Meeresbiologin, Clara R. Vives, entweder auf eine Boot-Expedition, um Fische, Schildkröten und Mantarochen zu beobachten oder bei einer Hausriff-Aktivität

DEMA SHOW 2018 – LAS VEGAS

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde Pro Dive International beim Scuba Diving 2018 Readers Choice Award als einer der weltbesten Tauchanbieter ausgezeichnet.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.