„Atlantis Hamburg“ lädt ein zur Eröffnung am 16. April

„Atlantis Hamburg“ lädt ein zur Eröffnung am 16. April
Die neuen Räumlichkeiten von Atlantis Hamburg

Die neuen Räumlichkeiten von Atlantis Hamburg

Am Samstag, dem 16. April, um 10:00 Uhr öffnet „Atlantis Hamburg“ die Türen zum neuen, größten Tauchshop in der Hansestadt. Interessierte Tauchfreunde und solche, die es werden wollen sind herzlich eingeladen, bis 18:00 Uhr im Fahrenkrön 148 die neue Filiale unter Atlantis Flagge zu begutachten und mitzufeiern. Zur Eröffnungsfeier werden die Kunden nicht nur vom versierten Team, sondern auch von Vertretern der Top-Hersteller wie Mares,
Scubapro, Waterproof u.a. zu dem riesigen Sortiment beraten. Besondere Angebote, super Schnäppchen und 20 Prozent Rabatt auf den UVP und auf alle nicht reduzierten Artikel warten auf die Kundschaft. Damit nicht genug, denn jeder Käufer erhält eine 10er Füllkarte und jeder Einkauf über 100,00 Euro wird mit einem kostenlosen Tauchtag auf der Ostseebasis Fehmarn belohnt. Bei der Tombola winken den glücklichen Gewinnern Tauchreisen nach Bali, Ägypten oder Elba. Für Reiselustige steht auch das Roger Tours Team mit Angeboten bereit. Als besondere Gäste sind der Berliner Unterwasserfotograf Sascha Radke und der Hamburger Wracksucher Ingo Oppelt mit Gesprächsrunden und Mini-Seminaren vor Ort. In der Chill-Out-Ecke mit bequemem Sofa locken gratis Kaffee und Frei-Bier sowie Grillwürste und Mettbrötchen.

Atlantis Hamburg
Fahrenkrön 148
22179 Hamburg
http://atlantis-tauchshop.hamburg


Verwandte Artikel

Die Divers Days Ägypten sind wieder da!

Nachdem die diesjährigen DiversDays in Ägypten ein noch grösserer Erfolg als 2015 war, gibt es auch in 2017 eine weitere Auflage.

Curacao – Im Rausch der Farben

Die Insel Curacao liegt im Süden der Karibik nur 80 km von der südamerikanischen Küste entfernt. Das Trinkwasser hier ist absolut rein, die Infrastruktur nahezu perfekt.

VDST-Jugend erfolgreich bei Finswimming-Meisterschaft

Das Finswimming-Jugendteam des Verbands Deutscher Sporttaucher hat bei den European Junior Finswimming Championships Bestleistungen gezeigt. Das Team brachte mehrere Medaillen aus dem serbischen Belgrad nach Hause.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.