Barberyn Sands Ayurveda Resort: Authentisch kuren in Sri Lanka

Barberyn Sands Ayurveda Resort: Authentisch kuren in Sri Lanka

Gesundheitsurlaub zwischen Fluss und Meer

Barberyn Ayurveda ResortsKilometerlanger Strand, tropisches Grün und ein außergewöhnlicher Ort: Das kürzlich eröffnete Barberyn Sands Ayurveda Resort liegt in einem Naturschutzgebiet auf einer Halbinsel zwischen dem Indischen Ozean und dem Bentota River im Südwesten Sri Lankas. 26 gemütliche Bungalow-Zimmer mit Terrasse vermitteln das Gefühl eines „Zuhauses in der Ferne“. Gäste genießen dort – wie auch in den beiden Schwesterhotels Barberyn Reef und Barberyn Beach Resort – erholsame Strandferien, kombiniert mit einer Ayurveda-Behandlung von staatlich geprüften Ärzten und erfahrenen Therapeuten. 2 Wochen inklusive Treatments im neuen Barberyn Sands Ayurveda Resort kosten ab 2.030 €/Pers. im DZ. Im Preis enthalten sind ayurvedische VP, alle Anwendungen, Heilmittel, medizinische Betreuung, Akupunktur, Yoga, Meditation, diverse Ausflüge sowie Flughafen-Transfers. www.barberynresorts.com, www.barberyn.de

Vata, Pitta, Kapha

Am Anfang jeder Therapie nach der jahrtausendealten Gesundheitslehre steht die ausgiebige Pulsdiagnose. Je nach individuellem Zusammenspiel der drei ayurvedischen Doshas empfiehlt der Ayurveda-Arzt persönlich auf den Patienten abgestimmte Massagen, Kräuteranwendungen, Bäder sowie Spezial-Behandlungen: etwa den Stirnguss mit warmem Sesamöl. Dazu verordnet er Medikamente auf Naturbasis. Alle Arzneien sind „homemade“ sowie sorgsam geprüft. Das hauseigene „Barberyn Institute of Ayurveda and Alternative Medicine“ produziert alle Pulver, Pillen, Pasten und Elixiere selbst und stellt damit die hohe Qualität und Verträglichkeit sicher.

 

Die Kunst, sich richtig zu ernähren

Beim Genesungsprozess spielt Nahrung eine entscheidende Rolle. Daher rät der betreuende Mediziner jedem Gast der Barberyn Resorts zu einem speziell auf ihn abgestimmten Speiseplan mit entsprechenden Getreide-, Gemüse- und Fischgerichten sowie frischem Obst. Dazu gibt es Tee und Wasser. Fleisch, Kaffee oder Alkohol indes sind während des Aufenthalts tabu.

 

Das große Plus

Yoga, Meditation, Akupunktur, ayurvedische Vorträge, spezielle Kochkurse sowie kostenlose, mehrmals wöchentlich stattfindende Ausflüge in die Umgebung runden das Angebot ab. Zur Auswahl stehen unter anderem ein Besuch der nahegelegenen Schildkröten-Schutzstation oder eine Flusstour auf dem Bentota River entlang üppiger Ufervegetation.

 

Barberyn Ayurveda ResortsFeiner Ceylon-Tee und regionale Souvenirs

Nur wenige Gehminuten vom Barberyn Sands Ayurveda Resort – oder eine kurze Fahrt mit der Fähre – liegt der lebendige Küstenort Bentota mit Geschäften, in denen Shopping-Begeisterte beispielsweise Original-Sri-Lanka-Tee und lokales Kunsthandwerk wie Tonwaren oder Kokos-Besteck finden. Und bei einem Besuch auf dem quirligen Markt haben Gäste die Gelegenheit, in die Welt der Einheimischen einzutauchen.

 

Die Barberyn Ayurveda Resorts sind Vorreiter des Ayurveda-Tourismus in Sri Lanka, Betreiberfamilie Rodrigo wurde wiederholt vom örtlichen Tourismusamt als bester Ayurveda-Anbieter des Landes ausgezeichnet. Seit Dezember 2017 gibt es drei Anlagen: Sowohl das neue „Barberyn Sands Ayurveda Resort“ nahe Bentota als auch das „Barberyn Reef Ayurveda Resort“ nahe Beruwela und das „Barberyn Beach Ayurveda Resort“ bei Weligama liegen an palmengesäumten Tropenstränden an der Südwestküste der Insel. Herzstück ist jeweils das Ayurveda Gesundheitszentrum. Alle drei Hotels bieten eine große Auswahl an Ayurveda-Kuren sowie Yoga und Meditation. Seit 2015 zählt auch ein Dschungel-Refugium zum Barberyn-Repertoire: Das „Diyabubula Art & Jungle Hideaway“ konzentriert sich auf Kunst und naturnahe Architektur. Die Lodge mit fünf Gästevillen liegt im Landesinneren.

 

Weitere Infos und Buchung unter www.barberyn.de oder info@barberyn.lk


Verwandte Artikel

Mit ROGER TOURS nach Sansibar, Mafia Island und Tansania

Im November 2015 hat ROGER TOURS eine neue Reiseregion erkundet. Mit Sansibar und dem benachbarten Mafia Island wurden gleich zwei interessante Tauchreiseziele im Indischen Ozean ins Programm aufgenommen. Diese lassen sich sehr gut mit Tiersafaris in Tansania kombinieren.

Ratgeber – Fünf Tipps für die Planung des nächsten Tauchurlaubs

Ein Tauchurlaub erfordert intensive Planung. Das Ziel muss passen, die Papiere sind wichtig und bei der Ausrüstung darf nichts fehlen. Aquanaut.ch gibt fünf Tipps, mit denen die Tauchreise ein echtes Erlebnis wird.

Schutz im Ausland – Welche Versicherungen für die Reise nötig sind

Während viele Taucher ohnehin eine Tauchversicherung haben, stellt sich für ihre mitreisenden Familienmitglieder vor dem Urlaub die Frage, wie sie sich gegen Risiken absichern können. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*