Curacao – Im Rausch der Farben

Curacao – Im Rausch der Farben

Curacao steht nicht nur für einen berühmten Orangenlikör, sondern auch für pure Tauchfreiheit. Mehr als 70 Tauchplätze können bequem von Land aus erreicht werden. Man taucht völlig selbstständig und ohne Begleitung eines Divemasters. Uhrzeit, Geschwindigkeit, Tiefe und Strecke eines Tauchganges stehen unter kompletter Eigenregie. Also nichts wie weg, ab in die Sonne, dorthin, wo sie garantiert scheint! Hin zu diesem kleinen Schatzkästchen der Farben voll karibischer Gelassenheit und doch gut organisiert dank holländischer Wurzel. Ab nach Curacao!

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Besondere Tauchplätze weltweit

Tauchen ist eines der beliebtesten Hobbys der Deutschen und besonders im Urlaub nutzen viele Tauchbegeisterte die Zeit, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Denn nicht nur über dem Wasser bieten die Urlaubsdestinationen unvergessliche Begegnungen, auch die Unterwasserwelt wartet mit fantastischen Erlebnissen und wunderschönen Riffen auf. Hier sind einige der schönsten Tauchplätze weltweit, vom Mittelmeer, über Afrika und die Karibik, bis nach Mittelamerika:

Ein Monat bubble.blue – Initiator Benjamin Hils zieht eine erste Bilanz

Das neue Internet-Angebot bubble.blue ist eine Community von Tauchern für Taucher. Initiator Benjamin Hils möchte damit eine kostenlose Plattform bieten, auf der sich Unterwassersportler miteinander vernetzen.

Dengue-Fieber auf den Malediven nimmt stark zu

Die Zahl der auf den Malediven gemeldeten Dengue-Fälle ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 200 Prozent gestiegen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.