Kreuzfahrt – Die „MS Berlin“ fährt ab Dezember durch das Rote Meer

Kreuzfahrt – Die „MS Berlin“ fährt ab Dezember durch das Rote Meer

Neuigkeiten für Kreuzfahrt-Fans: Der Veranstalter FTI Cruises positioniert die „MS Berlin“ im Winter 2015/16 im Roten Meer. Besonderes Höhepunkt: Bei zwei Reisen tritt auf dem Schiff der Schlager-Barde Heino auf.

Zwischen Dezember 2015 und Februar 2016 wird die „MS Berlin“ als einziges Kreuzfahrtschiff im Roten Meer fest stationiert sein. Auf den sieben jeweils einwöchigen Fahrten, veranstaltet von FTI Cruises, legt sie in den Häfen von Safaga, Aqaba, Sharm El Sheikh, Suez und Hurghada an. Die Kreuzfahrten sind ab 824 Euro pro Person in der Doppelkabine inklusive Flug ab Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar.

Auf dem Programm stehen unter anderem Unesco-Weltkulturerbestätten wie die Tempelanlagen von Luxor und Karnak, oder auch das Grab des Tutanchamun im Tal der Könige. In Jordanien locken die Felsenstadt Petra oder das Wadi Rum, das etwa 74.000 Hektar große Wüstengebiet mit einem Labyrinth aus Felsformationen. Beides steht ebenfalls auf der Weltkulturerbeliste der Unesco.

Schnorchel-Ausflüge in die Unterwasserwelt
Beim Stopp in Suez lohnt der Besuch der Pyramiden von Gizeh. Spätestens zurück in Hurghada fühlen die Passagiere sich wieder in der Neuzeit angekommen und geniessen das Lifestyle-Flair des Urlaubsorts, entspannen bei einem Tag am Strand von El Gouna oder lernen auf einem Schnorchel-Ausflug die bunte Unterwasserwelt des Roten Meers kennen. (HM)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Apnoe-Happening 2015 – Mehr als 200 Freitaucher treffen sich in Hemmoor

Der Kreidesee in Hemmoor wird beim „Apnoe-Happening“ wieder Treffpunkt der Freitaucher-Szene. Vom 26. bis zum 28. Juni 2015 werden über 200 Apnoe-Sportler den See bevölkern. Das Event war schon nach einer Stunde fast ausgebucht.

Azur Window auf Gozo ist eingestürzt

Das bei Touristen beliebte Felsentor „Azure Window“ auf Malta ist eingestürzt. Heftige Winde, die über den Inselstaat im Mittelmeer hinwegfegten, verursachten die komplette Zerstörung der Naturattraktion.

Ratgeber – Fünf Tipps für die Planung des nächsten Tauchurlaubs

Ein Tauchurlaub erfordert intensive Planung. Das Ziel muss passen, die Papiere sind wichtig und bei der Ausrüstung darf nichts fehlen. Aquanaut.ch gibt fünf Tipps, mit denen die Tauchreise ein echtes Erlebnis wird.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.