Lange Nacht des Tauchens

Lange Nacht des Tauchens

Am Samstag, den 05.11.16 präsentiert die Kulturfabrik Moabit nunmehr das elfte Jahr in Folge die populäre „Lange Nacht des Tauchens“ in Berlin. Diese einzigartige Veranstaltung widmet sich ganz dem Thema Tauchen. Filmvorführungen, Fachvorträge und Informationsstände sollen die vielseitigen Aspekte des Tauchsportes beleuchten.

Highlight in diesem Jahr ist die Dokumentation Planet Ocean und die Horrorkomödie Sharknado 4.

Ein weiteres Highlight wird die öffentliche Jurierung der eingereichten Beiträge zum ideowettbewerb für Action-Cams sein.

Der aktive Meeresschutz soll auch in diesem Jahr eine zentrale Rolle spielen, daher wurden mehrere Umweltschutzorganisationen eingeladen.

Darüber hinaus kann man sich an den zahlreichen Informationsständen über Tauchvereine, Tauchbasen, Tauchreisen etc. informieren. Den musikalischen Abschluss des Abends übernimmt „UNBEKANNT VERZOGEN“ (Chanson Blues) und läutet damit die legendäre Tombola Show ein.

Hier gibt’s mehr Infos!

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Forscher finden bei Bohrung Leben in 2500 Meter Tiefe auf dem Meeresgrund

Beim Tauchen in manchen heimischen Seen ist man froh, wenn unterhalb von 20 Metern noch ein Fisch rumschwimmt. Forscher haben nun bei einer Bohrung in zweieinhalb Kilometern Tiefe Leben entdeckt. Ihr Fund gilt als Sensation.

TTRobotix Seawolf – Ein ferngesteuertes U-Boot für die GoPro Actioncam

TTRobotix Seawolf ist ein ferngesteuertes U-Boot für die Action-Kamera GoPro. Mit dem Gadget lassen sich die Küstengewässer erkunden und Videoaufnahmen machen. Die Unterwasser-Drohne ist dicht bis zehn Meter.

Familienwochen bei Aquanautic Elba

Für die kommende Saison 2016 hält die Tauchbasis Aquanautic Elba ein ganz besonderes Angebot bereit: Eine Woche Tauchurlaub für die ganze Familie inklusive Kinderbetreuung zum unschlagbaren Preis.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.