Mit 10.000 Euro zum Besitzer eines eigenen Bauer-Kompressors werden

Mit 10.000 Euro zum Besitzer eines eigenen Bauer-Kompressors werden

Flaschen füllen nervt: Zum Tauchladen fahren, Luft abholen, bezahlen, nach Hause fahren. Viele Taucher träumen daher vom eigenen Kompressor, der mehr Unabhängigkeit verspricht. Das neue Modell von Bauer macht den Traum wahr. Für rund 10.000 Euro.

Die Firma Bauer bringt einen neuen Kompressor auf den Markt. Das Modell heißt „Poseidon Edition PE-MVE“, kostet rund 10.000 Euro, und es füllt Tauchflaschen mit Luft. Der Kompressor ist eine Weiterentwicklung des Modells „Mini Verticus III“.

Der Kompressor PE-MVE wird im Vergleich zu anderen Modellen mit reduzierter Ausstattung angeboten. Bedient wird die Anlage mit einer simplen Start-Stopp-Automatik. Filtergehäuse und Kondensatbehälter sind wartungsfreundlich an der Gehäusefront montiert.

300 Liter Luft pro Minute
Der Kompressorblock ist durch herausnehmbare Türen an beiden Seiten zugänglich. In der leistungsstärksten Ausführung pustet der Kompressor ME MVE laut Hersteller pro Minute bis zu 300 Liter Luft in die Tauchflasche.

Der Kompressor PE MVE ist ab August erhältlich und kostet in der Basisversion 10.591 Euro. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Euro-Divers News

Das Team der Euro-Divers wird auf der Interdive in Friedrichshafen am PADI Stand vertreten sein. Wer Informationen über die Destinationen Kroatien, Spanien, Ägypten und Malediven sucht, wird dort kompetente Gesprächspartner finden.

Verena startet als Tauchlehrerin in ein neues Leben in Thailand

Koffer packen und weg: Der Traum vom Leben unter Palmen lockt viele Europäer ins Ausland. Auch Verena Krahn (31) aus Hamburg wird in der Ferne eine ausgedehnte Auszeit nehmen – und zwar als Tauchlehrerin in Thailand.

Wissenschaft – Warum Korallen nicht einfach umgesiedelt werden können

Zu hohe Wassertemperaturen sind eine Gefahr für Korallen. Eine denkbare Lösung: Wenn das Wasser zu warm wird, packt man die Korallen einfach ein – und setzt sie in kühleren Gewässern wieder aus. Keine gute Idee, sagen Forscher.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.