Indonesien – Mit der „Moana“ auf Tauchsafari im Komodo Nationalpark

Indonesien – Mit der „Moana“ auf Tauchsafari im Komodo Nationalpark

Der Komodo-Nationalpark in Indonesien ist berühmt wegen der dort lebenden Warane. Taucher wissen auch die außergewöhnliche Vielfalt unter Wasser zu schätzen. Die Tauchreviere können gut vom Safarischiff aus erkundet werden.

Wie lange sollte eine Tauchsafari im indonesischen Komodo Nationalpark dauern? „Zehn Tage“, heißt es dazu beim Berliner Tauchreiseveranstalter Roger Tours. „Dieser Zeitraum erlaubt es, die schönsten Stellen des Nationalparks zu erreichen, auch wenn einmal stärkere Strömungen herrschen, gegen die das Schiff anfahren muss.“

Roger Tours bietet in diesem und im kommenden Jahr erneut Tauchsafaris im Komodo Nationalpark an. Meist stechen die Teilnehmer der Gruppenreisen mit dem Safarischiff „Moana“ in See. Bei Einzelbuchungen stehen auch verschiedene andere Schiffe zur Wahl.

Komodo-Warane vom Schiff aus beobachten
Ein Höhepunkt der Touren ist die Fahrt zu einem Strand, an dem sich die Komodo Warane aufhalten. Die Tiere können vom Schiff aus beobachtet werden. Möglich ist es auch, die Komodo-Touren mit einem Aufenthalt auf Bali zu kombinieren. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Trip der Superlative: Ecuador & Weltnaturerbe Galapagos

Auf dieser Extra-Tour mit extratour werden die Naturwunder des Galapagos Archipels im pazifischen Ozean erkundet. Zunächst verbringt die Gruppe einige Tage auf der Insel Santa Cruz im Hotel Silberstein, um von hier aus auf Landausflügen die unvergleichbare Tierwelt über Wasser kennenzulernen.

Rückblick BOOT 2016

Bei Tauchern belegt die boot Düsseldorf längst einen festen Platz im Terminkalender, so auch in diesem Jahr vom 23. bis 31. Januar. Auf der belebten Bühne des Tauchturmes fanden diverse Veranstaltungen für alle Taucher,

Tauchen rund um Yap und Truk – Wracks und mehr in Mikronesien

Mikronesien – ein Traumziel für viele Taucher. Der Münchner Reiseveranstalter Sub Aqua hat nun eine Tour im Angebot, die Inselleben und Tauchsafari miteinander verbindet. Die Ziele Yap und Truk stehen von nun an auf dem Reiseplan.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.