STAmina – Entwickler der Software sucht Beta-Tester für Apnoe-App

STAmina – Entwickler der Software sucht Beta-Tester für Apnoe-App

Der STAmina Apnea Trainer ist eine Smartphone-App für Apnoe-Taucher. Erhältlich ist das Programm seit Juni. Jetzt hat sich der Entwickler an die Freitauch-Szene gewandt: Er sucht Beta-Tester, um die Software weiter zu verbessern.

Valeriy Kovalenko, Entwickler der englischsprachigen Smartphone-App STAmina, sucht Freitaucher, die seine Software als Beta-Tester genauer unter die Lupe nehmen möchten.

Kovalenko möchte dazu fünf bis zehn zertifizierten Freediving-Instruktoren die Möglichkeit geben, neue Versionen seiner STAmina-Software zu laden, bevor sie offiziell als Update in den Stores angeboten werden.

Im Gegenzug sollen ihn die Tester informieren, wenn ihnen Programmierfehler auffallen. Den Aufruf  hat Kovalenko jüngst auf Facebook verbreitet. Schnell fanden sich bereitwillige Tester. Interessierte Taucher können über das Soziale Netzwerk Kontakt mit dem Entwickler aufnehmen.

Leistung verbessern
Die App STAmina Apnea Trainer soll Freitauchern helfen, ihre Leistungen im Training zu verbessern. Mit optischen und akustischen Hinweisen führt die kostenpflichtige Software durch das Training und zeichnet Trainingsergebnisse auf. Ursprünglich wurde das Programm für das Windows Phone entwickelt, inzwischen gibt es sie auch für Android und das iPhone. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Kreidesee Hemmoor – Kostenloses E-Book für Taucher erschienen

Internetnutzer können jetzt im Netz ein kostenloses E-Book über den Kreidesee im norddeutschen Ort Hemmoor lesen. Udo Kefrig und Holger Schmoldt porträtieren das beliebte Tauchgewässer auf mehr als 100 Seiten.

Tauchertag 2015 – VDST wirbt bundesweit für den Tauchsport

„Deutschland taucht was!“: So lautet das Motto des bundesweiten Tauchertags des VDST. Im ganzen Land laden Vereine am Wochenende 20. und 21. Juni zu Aktionen ein. Das Ziel: Interesse für den Tauchsport wecken.

Taucher-Flohmarkt in der Ostschweiz wird im November fortgesetzt

Der „1. Taucher- und Schnorchler-Flohmarkt der Ostschweiz“ soll eine Fortsetzung bekommen. Im November können Taucher in Horn am Bodensee wieder gebrauchtes Equipment kaufen und verkaufen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.