Tauchurlaub in Jordanien – Abenteuer im Wasser und an Land

Tauchurlaub in Jordanien – Abenteuer im Wasser und an Land
"Nur" Tauchen wäre doch zu langweilig, oder? In Jordanien gibt es auch über Wasser viele Sehenswürdigkeiten.

„Nur“ Tauchen wäre doch zu langweilig, oder? In Jordanien gibt es auch über Wasser viele Sehenswürdigkeiten. (Fotos: Veranstalter)

Mal was anderes: Jordanien lockt (nicht nur) Taucher, die Ägypten schon kennen und etwas Neues erleben wollen. Touristen erleben eine Kombination von Sehenswürdigkeiten an Land und unter Wasser.

Jordanien versteht sich als Ziel für einen Familien-, Abenteuer- und Ökourlaub. Für eine Reise ins Königreich sprechen die sehr abwechslungsreichen und von einer kurzen Anfahrt geprägten Tauchplätze am Roten Meer, die sich auch für jede Ausbildungsstufe eignen. Daneben bleibt viel Zeit, um das Hinterland von Aqaba oder auch ganz Jordanien kennenzulernen. So werden Quadtouren durch die Wüste angeboten, aber auch Ausflüge ins weltberühmte Wadi Rum oder zum Weltkulturerbe „Petra“. Zudem gibt es mindestens 100 weitere Dinge rund um Aqaba, die sich lohnen. Die recht kurze Anreisezeit macht Jordanien auch für einen einwöchigen Urlaub interessant.

Die Eckdaten in Kürze:
8 Tage Unterkunft mit VP, 5 Tage á 2 TG, je ein Tagesausflug nach Petra und ins Wadi Rum sowie der Flug ab Deutschland kosten inkl. Tauchgepäck und Transfer ab 1099 € p.P., weitere Infos unter +49 (0)2297 9098560 bzw. www.tauch-traeume.de. (HM)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

CMT erweist sich erneut als „Stimmungsaufheller“ in der Winterzeit

Über 234.000 Menschen besuchten die CMT Urlaubsmesse / Ausstellende berichten von interessanten Gesprächen sowie von Verkäufen und Buchungen

Magic Oceans, ein Vergnügen für die ganze Familie!

Während des Urlaubs will jeder die Sonne, den Strand, das Meer und seine Bewohner genießen. Magic Oceans bietet dies auch für Kinder!

Ausnahmezustand auf den Malediven aufgehoben

Am 10. November wurde vorzeitig der am 04. November ausgerufene Ausnahmezustand auf den Malediven aufgehoben…mehr

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.