Turkish Airlines beschränkt Gepäck

Turkish Airlines beschränkt Gepäck

Turkish Airlines ändert die Regeln für das Freigepäck und führt eine Gebühr für die Sitze am Notausgang ein. Ab 1. Juli können Gäste der Economy Class nur noch ein Gepäckstück mit bis zu 23 Kilogramm kostenlos mitnehmen. Bisher waren 30 Kilo in mehreren Stücken erlaubt. Die Neuregelung gilt für Ticket-Ausstellungen seit 1. Mai.

Ab sofort können die Sitzplätze an den Notausgängen reserviert werden, werden dafür aber kostenpflichtig. Die Reservierung ist ab 100 Tage und bis zu 48 Stunden vor Abflug möglich und kostet auf Kurzstrecken 29 US-Dollar, auf Mittelstrecken 59 und auf Langstrecken 79 US-Dollar. Für normale Sitzplätze bleibt die Reservierung kostenlos.

Quelle: Touristik aktuell

Update 07.06.2017

Aktualisierung der Freigepäckregelung

Turkish Airlines informiert, dass die angekündigten Änderungen beim Freigepäck wieder zurück genommen werden. Die geplante Umstellung auf das sogenannte „Piece Concept“ für das gesamte Streckennetz wird nicht erfolgen.

Es bleibt also auch nach dem 01.07.2017 bei der bisherigen, großzügigeren Regelung.


Verwandte Artikel

Am Eagle Beach startet die Schildkröten-Saison

Einmal beim Schlüpfen von Schildkrötenbabys dabei sein und den besonderen Moment miterleben, wenn die kleinen Kriechtiere sich Richtung Wasser bewegen und ins karibische Meer hinausschwimmen – das steht wohl bei Vielen auf der Bucketlist.

Taucher erleben an der Costa Blanca „das Meer der kleinen Dinge“

Familienfreundlich an Land, abwechslungsreich unter Wasser: Die spanische Costa Blanca überrascht doch immer wieder. Eine Reisereportage aus den Küstenorten Jávea, Moraira und Dénia über das Tauchen im „Meer der kleinen Dinge“.

Test – Der Tauchcomputer Amphos von Sherwood

Mit dem Tauchcomputer Amphos wollte sich der Hersteller Sherwood – vor allem bekannt wegen seiner Atemregler – an ein neues Marktsegment herantasten. Das Experiment kam beim Kunden gut an. Im Test zeigt er, was es drauf hat.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.