Winni Persinger – ein guter Freund ist aufgebrochen zu seinem letzten Tauchgang

Winni Persinger – ein guter Freund ist aufgebrochen zu seinem letzten Tauchgang

Wir sind traurig, dass Winni Persinger aus Böblingen am 8.3. auf Kuba verstorben ist. Unfassbar, er ist nicht beim Tauchen verunglückt hatte eine Erkältung, Husten, Lungenentzündung und dann Herzstillstand. Viele Jahre ist er weltweit in den herrlichsten Meeren getaucht. Unzählige schöne Unterwasser Erlebnisse hat er genossen. Sein Taucherleben war traumhaft, wir erlebten es mit ihm. Doch nun heißt es Abschied nehmen und uns wird so bang. Jeder muss allein gehen auf seinen letzten Tauchgang. Die Erinnerung, lieber Winni, ist ein Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir möchten.


Verwandte Artikel

Immer mehr Plastikmüll in den Meeren – Drei Gefahren im Überblick

Unsichtbares Mikroplastik, Tüten und riesige Geisternetze – Plastikmüll im Meer ist ein Problem. Von Land aus gelangen jährlich bis zu 13 Millionen Tonnen Plastik in die Ozeane. Nicht nur für Meerestiere ist das gefährlich.

The future is now

Als erstes Tauchgeschäft weltweit präsentierte Tauchsport Käser in Bern die einzigartige Technologie „BIOMAP“ des Ausrüsters Fourth Element dem Publikum.

TTRobotix Seawolf – Ein ferngesteuertes U-Boot für die GoPro Actioncam

TTRobotix Seawolf ist ein ferngesteuertes U-Boot für die Action-Kamera GoPro. Mit dem Gadget lassen sich die Küstengewässer erkunden und Videoaufnahmen machen. Die Unterwasser-Drohne ist dicht bis zehn Meter.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.