Die Azoren rücken näher

Die Azoren rücken näher

2016 nonstop ab München und Frankfurt

Im neuen Flugplan von Sata Azores Airlines werden die Azoren ab Deutschland jetzt nur noch mit Nonstop-Flügen im Wochenrhythmus bedient.

Freitags ab München, sowie donnerstags und sonntags ab Frankfurt startet die beliebte Airline zu den Inseln mitten im Atlantik. Somit erreichen die Urlauber und Outdoorfans entspannt ihr Traumziel in gut vier Stunden.

Die Azoren sind seit Jahren der Geheimtipp für Reisende, die den Massentourismus scheuen. Die neun ursprüngliche Inseln sind mit dem gut ausgebauten innerazorianischen Flugnetz der Sata Air Acores verbunden. Ob Golfen, auf herrlichen Plätzen der Hauptinsel, Wandern, Radfahren, Tauchen oder Segeln, für jeden Outdoorfan ist etwas dabei. Besonders gefragt sind die organsierten Whalewatching Touren.

Weitere Informationen im Reisebüro oder direkt bei: Sata Azores Airlines, Leonhardstraße 22, 61169 Friedberg Telefon: 06031-737640, Fax: 06031-725081

email: info@flysata.de –  www.azoresairlines.pt


Verwandte Artikel

COOEE OBLU – Atmosphere und DER Touristik launchen Tauchresort

Am 1. November 2015 wird das COOEE OBLU by Atmosphere at Helengeli relaunched. Ein Hausriff mit acht Einstiegsstellen, Channels auf beiden Seiten der Insel und rund zwanzig Top-Tauchspots in nächster Nähe stellen eines klar: Das neue Resort unter der Atmosphere-Marke ist DER Geheimtipp für Freunde der Unterwasserwelt.

Island zum Vorzugspreis

Island – das ist eine kleine Insel im Atlantik, auf halbem Weg zwischen Europa und Nordamerika gelegen und voll mit magischen Sagas, atemberaubenden Landschaften, tanzenden Lichtern am nächtlichen Himmel, außergewöhnlichen kulinarischen Kreationen und mitunter eigenwilligen Bewohnern, die viel Zeit in heißen Quellen verbringen, um dort über Gott und die Welt zu diskutieren

WALHAI-SAISON GO BIG! DIE GIGANTEN KOMMEN!

Hast Du Lust mit dem grössten Fisch der Weltmeere zu schwimmen? Walhaie migrieren jedes Jahr zur Isla Contoy im Norden der Yucatan-Halbinsel um sich vom Plankton, Krill und kleinen Fischen der warmen nährhaften Karibik zu ernähren.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.