Hochseesegler Laurent Bourgnon wird nach Tauchgang vermisst

Hochseesegler Laurent Bourgnon wird nach Tauchgang vermisst

Der bekannte Hochseesegler Laurent Bourgnon wird seit einem Tauchgang in der Nähe des Atolls Toau vermisst. Rettungskräfte aus Papeete brechen die Suche nach dem vermissten Segler ab.

Drama um Laurent Bourgnon: Der französisch-schweizerische Hochseesegler wird nach einem Tauchgang in der Nähe des Atolls Toau seit Mittwoch vermisst. Passagiere auf seiner Segelyacht verständigten daraufhin die Rettungsleitstelle in Papeete, der Hauptstadt Französisch-Polynesiens.

Hubschrauber bricht Suchaktion ab
Ein Hubschrauber mit Nachtsichtgeräten machte sich von Papeete auf den Weg ins rund 400 Kilometer entfernte Atoll Toau. Nach stundenlanger Suche bis in die Nacht hinein musste die Aktion abgebrochen werden. Nach Medienberichten, unter anderem von yacht.de, gehen die Behörden davon aus, dass der Vermisste ums Leben gekommen ist.

Zwei Siege bei der Route du Rhum
Bourgnon zählt zu den weltbesten Seglern. Geschichte schrieb er bei der Route du Rhum. Das Transatlantikrennen von Saint Malo in der Bretagne nach Guadeloupe gewann Bourgnon in den Jahren 1994 und 1998. Bei seinem zweiten Sieg stellte er einen bis heute gültigen Rekord für eine Atlantiküberquerung auf: Bourgnon schaffte die rund 6500 Kilometer in zwölf Tagen, acht Stunden und 41 Minuten.

Erfolgreich bei der Rallye Dakar
Zudem nahm er als Motorsportler drei Mal an der Rallye Dakar teil. 2001 erreichte Bourgnon den zehnten Platz in der Automobilwertung. (ddh)


Verwandte Artikel

Rettungskräfte stellen Suche nach Freitaucherin Natalia Molchanova ein

Die Suche nach der vermissten Freitaucherin Natalia Moltschanowa ist am Mittwoch eingestellt worden. Demnach waren alle Versuche vergeblich, die Ausnahmesportlerin lebendig zu finden. Die Tauchszene trauert um einen großen Star.

Foto-Workshop auf Bohol

Vom 10. bis 16. Mai 2016 wird der Biologe, Fotojournalist und Aquanaut-Chefredakteur Harald Mielke auf der Philippineninsel Bohol für Interessierte ein Fotoseminar leiten. Gastgeber wird das „Blue Star Dive und Resort Anda“ sein.

Shark Savers – Applaus für Haischutz-Doku bei Weltpremiere

Die Doku „A Golden State for Sharks?“ behandelt die gezielte Jagd auf Haie vor der Westküste Australiens. Jetzt ist der Film zum ersten Mal auf der großen Leinwand gezeigt worden. Das Premieren-Publikum dankte mit Applaus.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.