Das neue Buch von Aquanaut-Autor Hanspeter Gsell

Das neue Buch von Aquanaut-Autor Hanspeter Gsell

Immer wieder Fernweh

Logbuch eines Inselsammlers

 

 

1 Buch │ 50 Inseln │80 Geschichten │ 120 Reisetipps │296 Seiten

 

Das vierte Buch des Schweizer Autors Hanspeter Gsell: Ein unterhaltender Reiseverführer nicht nur für Taucher und Schnorchler, sondern ein Muss für jeden Reisenden!

 

 

Im ersten Teil des «Logbuchs eines Inselsammlers» finden sich Geschichten, Erzählungen und Reiseprotokolle aus Mikronesien und Indonesien, sowie Blogeinträge, Reportagen und Tagebuchnotizen aus Französisch-Polynesien, aus der Karibik, Ägypten und den unendlichen Weiten des Pazifiks. Die kurz gehaltenen Geschichten eignen sich perfekt gegen den kleinen Wissensdurst zwischendurch. Unterhaltend, humorvoll, mit bitter-heiterer Ironie, frech und frisch, gut gewürzt und abgehangen, lehrreich, eigenwillig in Stil und Ausdruck. Ein Muss für Reisende und solche, die es werden wollen.

 

Im zweiten Teil, einem Reiseratgeber von A wie Airport bis Z wie Zollkontrolle, gibt Gsell wertvolle Tipps zu Fernreisen. Einige davon gehören wohl sogar in die Kategorie Überlebenstipps! Hier erfahren die Leser, weshalb ein Pass niemals in der ersten Hälfte eines Monats ausgestellt werden darf und warum es angebracht sein kann, mit Regenmantel, jedoch nie in Trainerhosen zu reisen.

 

Und wir wissen endlich, was Stand-by bedeutet, weshalb Oberbärte und Dekolletés nicht harmonieren, und ob dabei auch geraucht werden darf. Ausführlich widmet sich der Autor Thrombosen, Augenklappen und Gurkenscheiben, berichtet von Kofferkämpfen und schwarzen Löchern. Weder Schickimicki-Lounges noch Katzentische werden ausgelassen, sogar die Nackenstützen der Marke «Sam der Feuerwehrmann» werden ausführlich gewürdigt.

 

Gsell weiss aus eigener Erfahrung, welches die besten Sitzplätze sind. Und er verrät Ihnen auch, welche Utensilien sie auf einem Langstreckenflug unbedingt dabeihaben sollten. Nach der Lektüre werden Sie über Jetlag, Lounges und Upgrades Bescheid wissen und nie mehr «Carry-on-baggage» mit «Check-in-luggage» verwechseln.

 

Sie wissen nicht, ob seekrank auch luftkrank bedeutet? Und Sie haben keine Ahnung, ob man sich bei Ohrenschmerzen wirklich Weingläser über die Ohren stülpen soll? Der Autor ist sich nicht zu schade, Saftschupsen-Beleidiger, Kotztütensammler sowie unrasierte und verschwitzte Trainerhosenträger bloss zu stellen. Ob Meilensammler, Wichtigtuer oder Gruppenreisender: Jeder erhält die Antwort, die er verdient.

 

 

1 Buch │ 50 Inseln │80 Geschichten │ 120 Reisetipps │296 Seiten

 

 

 

Hanspeter Gsell

Der Autor

 

Hanspeter Gsell, geboren 1951, lebt in der Schweiz. Dort ist er jedoch selten anzutreffen. Auf der Suche nach neuen Zielen reist er mehrmals pro Jahr durch die Welt. Seine Kolumnen erscheinen in Tageszeitungen, seine süffisant geschriebenen Reisetagebücher und Reportagen findet man in Fachzeitschriften.

 

Gsell war: Drogist, Musiker, Kaufmann, Gastronom, Weinhändler, Autor und Kolumnist. Aufgewachsen in Weinfelden, lebte und arbeitete er in der Region Basel sowie in Italien, mit längeren Aufenthalten in der Westschweiz, in Israel, im Libanon und in Mikronesien.

 

Gsell ist: Rentner, Kolumnist, Autor und Reisender. Heute lebt er in Sissach.

 

Gsell ist auch passionierter Taucher mit über 2’000 Tauchgängen. Seine Spezialität sind Wrack-Tauchgänge. Hier seine Best-of-Liste:

 

  • Best of Wreck San Francisco Maru (Chuuk Lagoon)
  • Best of Shark and Mantas Yap
  • Best of Drifts Peleliu (Palau)
  • Best of Liveaboards Pindito
  • Best of Resort-Diving Selayar, Sulawesi
  • Best of Trips MS Aranui (Tahiti – Marchesas)
  • Best Dive ever: Tiputa-Pass, Rangiro, franz.Polynesien

 

 

Ebenfalls im Verlag BoD erschienen folgende Titel von Hanspeter Gsell:

 

Hühnerbrust und Federkiel

Seitenhiebe auf die Gastfreundschaft

ISBN 978-3-8334-6351-8

 

Ikefang und Gutgenug

Südseegeschichten

ISBN 978-3-8391-0777-5

 

Ein bisschen scharf muss sein

Seitenhiebe auf die Gastfreundschaft (2)

ISBN 978-3-8482-2851-5

 

 

 

Der perfekte Lesestoff gegen den kleinen Wissensdurst zwischendurch!

 

Hanspeter Gsell
IMMER WIEDER FERNWEH

Logbuch eines Inselsammlers

 

ISBN 978-3-7448-5647-8

Verlag BoD, Norderstedt

Paperback 296 Seiten │ Taschenbuch 17,50 € │ CHF 25.50

E-Paper 11,99 €

 

Erhältlich überall dort, wo es gute Bücher gibt.

Kontakt:

Hanspeter Gsell

Stebligerweg 4 – 4450 Sissach / Switzerland
Cell HP +41 (0)79 674 06 65

Mail hpgsell@bluewin.ch

 

BLOG: hpgsell.blogspot.ch


Verwandte Artikel

Mit der Thorfinn zur Sonnenfinsternis 2016

Eine Gruppe amerikanischer „Eclipse-Chaser“ hat die S.S.Thorfinn gechartert, um mit ihr zum Zentrum der totalen Sonnenfinsternis 2016 im Pazifik zu reisen.

Wettbewerb – Extratour sucht Fotos für Katalog-Titelseite 2016

Extratour Tauchreisen sucht ein Unterwasserfoto, mit dem es die Titelseite seines neuen Katalogs schmücken kann. Zeigen soll es einen Fischschwarm. Bilder einreichen können alle Fotografen, die ein passendes Bild im Portfolio haben.

Mit ROGER TOURS nach Sansibar, Mafia Island und Tansania

Im November 2015 hat ROGER TOURS eine neue Reiseregion erkundet. Mit Sansibar und dem benachbarten Mafia Island wurden gleich zwei interessante Tauchreiseziele im Indischen Ozean ins Programm aufgenommen. Diese lassen sich sehr gut mit Tiersafaris in Tansania kombinieren.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.