Kein Jahr wie jedes andere…

Kein Jahr wie jedes andere…

… das war 2015 für die Chefredaktion von Aquanaut – und vermutlich auch für Jeden von euch, liebe Kollegen, Mitstreiter, Partner und Freunde! Lasst uns einfach die letzten 365 Tage noch einmal Revue passieren: Ein toller (Tauch-)Urlaub mit der Familie, ein besonderer Spass unter Freunden oder einfach eine nette Überraschung wird jedem von euch wieder in den Sinn kommen.

 

Unsere Zeit ist einfach viel zu knapp bemessen auf diesem wunderbaren Globus, als dass wir sie wie einen zähen Einheitsbrei an uns vorbei ziehen lassen sollten.

 

Deshalb mein Neujahrswunsch an euch alle: Nehmt jeden Tag des neuen Jahres 2016 als ein Geschenk, das es zu geniessen gilt – auch in den ganz kleinen Dingen des Alltags. Dann werden auch die grossen Erfolge nicht lange auf sich warten lassen. Wetten?

 

Die stille Zeit der Weihnachtsfeiertage liegt nun vor uns. Zeit, in der wir auch einmal inne halten können – zur Besinnung. Dann wird auch 2016 sicherlich kein Jahr wie jedes andere – vielleicht sogar ein ganz aussergewöhnlich Gutes.

 

Das wünscht euch allen

Harald Mielke

Chefredakteur Aquanaut

im Namen des gesamten Aquanaut-Teams


Verwandte Artikel

Unterwasserfestival: Wenn Gefahr schön wird

Am 07. und 08. November findet endlich die sechste Ausgabe des Unterwasserfestivals in Gossau SG (Schweiz) statt. Es ist wieder gelungen ein spannendes Programm für alle Tauchfans zu organisieren, mit Neuerungen, auf die man sich besonders freuen kann.

25 Jahre Florida Keys National Marine Sanctuary

Das Florida Keys National Marine Sanctuary feierte am 16. November 2015 sein 25-jähriges Bestehen. Das 2.900 Quadratseemeilen große Meeresschutzgebiet vor den Florida Keys erstreckt sich vom Biscayne National Park bei Miami im Norden bis hin zu den Dry Tortugas…

In Island ist lärmfreies Whale-Watching mit dem Elektroboot möglich

Das Schiff Opal bringt Touristen in Island zu den Walen. Die dazu nötige Energie erzeugt das Boot während der Fahrt selbst. Die neue Technologie gilt als umweltschonend und ermöglicht ein Whale-Watching ohne störende Geräusche.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.