Neue Destinationen im Angebot von WeDive Travel AG

Neue Destinationen im Angebot von WeDive Travel AG

Seit einigen Tagen führt der bekannte Schweizer Tauchreiseveranstalter WeDive neue Destinationen in den Regionen Mittelmeer und Atlantik im Programm.

 

Fotos: Nuno Sa für Pico Sport Azoren

Blue shark (Prionace glauca) – Near threatened
Location Azores – Condor Seamount (10 miles off Faial island)
The Azores are today regarded as the worls top destination for diving with blue sharks. This dive is done „in the blue“ at high seas, bringing a bit more adrenalin to the experience.
Fotos: Nuno Sa für Pico Sport Azoren

Beinahe „vor unserer Haustür“ – mitten zwischen alter und neuer Welt – liegen zahlreiche spannende Tauchziele: Die Blau- und Makohaie vor den Azoren, eine aussergewöhnliche Artenvielfalt im Unterwasser-Nationalpark vor Madeira, Sichtweiten von bis zu 30 Metern rund um die Kanarischen Inseln, Wracktauchen par excellence vor den Mittelmeerinseln Malta und Gozo sowie wunderschöne Segeltouren rund um Elba.

 

Und das Schönste: All diese Tauchreiseziele sind in nur wenigen Flugstunden erreichbar und ab sofort bei WeDive Travel AG buchbar. Tel. +41(0)44 870 32 32, info@wedive.ch, www.wedive.ch


Verwandte Artikel

Neueröffnung – Neue Privatinsel bei Reisecenter Federsee Virgin Cocoa – Tauchen & Yoga

Vergiss alles, was du bis jetzt über exotische Inseln kennst: Auf Virgin Cocoa findest du so viele prachtvolle Kokospalmen, dass dort aus deren Früchten eigenes, natürliches Öl gepresst und aus der Milch erfrischende Getränke gemischt werden.

Eistauchen in Ägypten

Eistauchen in Ägypten – eine neue Idee

Aus der Praxis – Zehn Tipps für das Schnorcheln mit Haien

Tauchen oder Schnorcheln mit Haien zählt zu den Höhepunkten eines jeden Urlaubs. Dabei darf man aber eine Sache nicht vergessen: Haie sind keine zahmen Tiere. Wer zu ihnen ins Wasser steigt, sollte daher einige Regeln beachten.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*