Tauchsafari – Schick und sicher mit der „Amira“ durch Indonesien

Tauchsafari – Schick und sicher mit der „Amira“ durch Indonesien

Der Luxusschoner Amira gehört zu den Neuheiten im Sub Aqua Programm. Der Veranstalter will mit diesem Angebot auf die besonderen Wünsche seiner Kunden eingehen – und schickt die Amira zu traumhaften Tauchsafari-Zielen auf See.

Blick aufs Deck. (Foto: Veranstalter)

Von aussen erscheint die „Amira“ wie eine traditionelle indonesische Phinisi. Innen setzt der 52 Meter lange Segelschoner modernste Massstäbe in punkto Platz und Sicherheit. Das Tauchkreuzfahrtschiff gehört zu den attraktiven Newcomern, die Sub Aqua pünktlich zur BOOT Messe in seinem brandneuen Reisekatalog präsentiert. „Wenn wir Destinationen in unser Programm aufnehmen, achten wir darauf, dass die Wünsche tauchbegeisterter Menschen in jeder Hinsicht erfüllt werden“, erklärt Sub Aqua Geschäftsführer Peter Aulinger.

ID_Amira_IMG_0354_www

Schlafkabine. (Foto: Veranstalter)

Im Anschluss in Raja Ampat verweilen
Mit der Amira hat der Münchner Tauchreisespezialist ein besonders attraktives Safarischiff im Angebot, das vom grossen Tauchdeck über den eigenen Kameraraum bis zum ENOS Ortungssystem höchste Ansprüche erfüllt. Ab 3.399 Euro ist man 11 Nächte mit dem Luxusschoner in Traumregionen wie Raja Ampat, Misool, Alor, East Banda oder im Komodo Nationalpark unterwegs. Im Preis inbegriffen sind Unterbringung in komfortablen Doppelkabinen, Vollpension, die meisten Getränke, Tauchen und Transfer. Wer die Top-Sites Indonesiens noch länger geniessen möchte, kann die Safari mit einem anschliessenden Inselaufenthalt in Raja Ampat verbinden. (HM)

Inspiration gibt es auf www.sub-aqua.de – individuelle Reiseberatung unter Telefon +49 (0)89 – 384 769 0.

- Anzeige -

 


Verwandte Artikel

Tauchsafari – Mit WeDive und der „Carpe Diem“ die Malediven entdecken

„Carpe Diem“: Nutze den Tag! Ein gutes Motto für eine Tauchsafari. Und zugleich der Name des Schiffs, mit dem der Schweizer Reiseveranstalter WeDive im November die Malediven erkunden wird. Es sind noch Plätze frei.

Einmal im Leben Meeresbiologe sein

Korallen, bunte Fische und Schildkröten: Gäste werden auf Milaidhoo Island Maldives selbst zu Meeresbiologen und begleiten die inseleigene Meeresbiologin, Clara R. Vives, entweder auf eine Boot-Expedition, um Fische, Schildkröten und Mantarochen zu beobachten oder bei einer Hausriff-Aktivität

Condor fliegt zum Beginn der Sommerferienzeit ab 25. Juni wieder zu den schönsten Urlaubszielen

Condor startet mit rund 300 Verbindungen pro Woche ab acht deutschen Flughäfen zu insgesamt 29 Destinationen, unter denen sich auch zahlreiche bei Tauchsportlern beliebte Reiseziele befinden.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.