Tauchsafari – Mit WeDive und der „Carpe Diem“ die Malediven entdecken

Tauchsafari – Mit WeDive und der „Carpe Diem“ die Malediven entdecken

„Carpe Diem“: Nutze den Tag! Ein gutes Motto für eine Tauchsafari. Und zugleich der Name des Schiffs, mit dem der Schweizer Reiseveranstalter WeDive im November die Malediven erkunden wird. Es sind noch Plätze frei.

Der Schweizer Tauchreiseveranstalter WeDive lädt im November zu einer Malediven-Gruppenreise mit der „Carpe Diem“. Das 35 Meter lange Schiff wurde 2008 auf den Malediven gebaut. Bis zu 20 Taucher haben auf dem Boot Platz. Für die einwöchige WeDive-Tour vom 21. bis 28. November 2015 sind noch wenige Plätze frei.

Blick in die Suite der "Carpe Diem". (Fotos: Veranstalter)

Blick in die Suite der „Carpe Diem“. (Fotos: Veranstalter)

Start und Ziel der Tauchsafari ist die Malediven-Hauptstadt Male. Vor Ort wird abhängig von der Wetterlage entschieden, welche Atolle angesteuert werden. Eine mögliche Route wäre North Male – South Ari – Meemu – Vaavu – South Male.

Korallengärten, Steilwände, Drifts und Wracks
„Die Malediven gehören immer noch zu den besten Tauchzielen der Welt. Die Tauchplätze sind sehr abwechslungsreich, von flachen Korallengärten über Steilwände, rasanten Drift-Tauchgängen in Atollkanälen und einigen Wracks wird alles geboten“, heißt es bei WeDive.

Auf den Reisen wird die „Carpe Diem“ von einem Dhoni begleitet. Von diesem Beiboot werden die Tauchgänge gemacht, und dort werden die Tauchausrüstung gelagert und die Tauchflaschen gefüllt.

Mit an Bord der „Carpe Diem“ wird auch WeDive-Mitarbeiter David Gerber sein. Außerdem ist ein weiterer Tauchguide anwesend. Somit sei die Tour sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Taucher geeignet. Es wird laut WeDive während der Safari mehrere Tauchgruppen geben, die eingeteilt werden in Taucher mit „Open Water“-Brevet sowie „Advanced“ oder höher. (tap)

Weitere Informationen - Das kostet die Tour

Die Teilnahme an der Sieben-Nächte-Reise kostet in der „Standard“-Zweibettkabine 1828 Schweizer Franken. Die „High Standard“-Doppelkabine kostet 1869 Franken, die „Deluxe Doppelkabine“ schlägt mit 2125 Schweizer Franken zu Buche. Wer in der „Suite“-Doppelkabine wohnen möchte, zahlt 2217 Schweizer Franken.

Im Preis enthalten: Unterkunft, Vollpension, Snacks, Wasser, Tee, Kaffee, Flughafentransfers, maximal drei Tauchgänge täglich inklusive Nachttauchgang (außer am An- und Abreisetag) mit Flasche und Blei.

Die angegeben Preise enthalten die aktuelle maledivische Goods & Services Tax (GST Tax). Der Veranstalter behält sich vor, eine Erhöhung dieser Steuer an den Kunden weiterzugeben.

Im Preis nicht enthalten sind die Anreise ab der Schweiz oder Deutschland sowie Nitrox, Getränke und Trinkgelder. Kontakt für Infos und Buchung: Telefon: +41 (0)44 870 32 32, info@wedive.ch.

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Meeresschutz – Fußballklub Carl Zeiss Jena wirbt für Sea Shepherd

Auf dem Trikot des Fußballklubs Carl Zeiss Jena prangt nun das Logo der Umweltschutzorganisation „Sea Shepherd“. Die Heavy-Metal-Band „Heaven Shall Burn“ brachte den Klub und die Meeresschützer zusammen.

Indonesien – Mit der „Moana“ auf Tauchsafari im Komodo Nationalpark

Der Komodo-Nationalpark in Indonesien ist berühmt wegen der dort lebenden Warane. Taucher wissen auch die außergewöhnliche Vielfalt unter Wasser zu schätzen. Die Tauchreviere können gut vom Safarischiff aus erkundet werden.

Neue Premium Economy-Klasse bei Singapore Airlines

Die Premium Economy-Klasse ist seit August verfügbar. Rund 80 Millionen US-Dollar wurden dafür investiert. Die Sitze der Premium Economy Class sind modern und stilvoll gestaltet.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.