Monte Mare Indoor-Tauchzentrum Rheinbach erhält SSI Diamond Award

Monte Mare Indoor-Tauchzentrum Rheinbach erhält SSI Diamond Award

Scuba Schools International (SSI) hat das Monte Mare Indoor-Tauchzentrum in Rheinbach mit dem Diamond Dive Center Award ausgezeichnet. SSI prämiert Tauchzentren, die besonders professionell sind und eine Vorbildfunktion einnehmen. So will die Ausbildungsorganisation für Taucher Transparenz schaffen.

Für Peer Schwetzler, Monte Mare Betriebsleiter, und Erna Röhl, Leiterin des Tauchzentrums in Rheinbach, war es ein großer Moment. Regional Manager Michael Schröder von Scuba Schools International (SSI) übergab den SSI Diamond Dive Center Award.  „Die beiden nahmen die Auszeichnung mit Stolz entgegen“, hieß es auf Facebook. Das Monte Mare in Rheinbach gehört damit zu den Tauchzentren in Deutschland, die von SSI als herausragend bezeichnet werden.

monte mare rheinbach

(Foto: Tobias Appelt)

Ausbildung und Kundenservice
SSI zieht für den Diamond Dive Center Award eine ganze Reihe von Bewertungskriterien heran. Die Tauchzentren müssen „besonders professionell und mit Vorbildfunktion arbeiten“. Im Fokus stehen hier neben Philosophie, Ethik und Qualitätssicherung Aspekte wie Ausbildung, Kundenservice und Begeisterung für den Tauchsport. Diese Kriterien erfüllt das Monte Mare Indoor-Tauchzentrum aus Sicht von SSI.

In bester Gesellschaft
Auf der Webseite von SSI sind alle Tauchzentren mit dem Diamond Dive Center Award aufgeführt. Das Monte Mare Indoor-Tauchzentrum ist dort in bester Gesellschaft. Eine Vielzahl von Tauchzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bereits prämiert worden. (red)

- Anzeige -


Verwandte Artikel

Four Seasons Resort Seychelles at Desroches Island eröffnet

Als einziges Resort auf einer üppigen, tropischen Insel der Seychellen bietet Four Seasons eine nahezu unbegrenzte Welt an Naturwundern, Freizeitvergnügen, kulinarischen Genüssen und intensiven Spa-Erlebnissen

Stonehenge unter Wasser? – Taucher entdecken einen Monolith

Stonehenge zieht Touristen magisch an. Unzählige Mythen ranken sich um diesen Ort. Forschungstaucher haben nun vor der Küste Siziliens einen Monolith entdeckt, der ebenso Rätsel aufwirft. Fest steht: Er ist sehr, sehr alt.

Dengue-Fieber auf den Malediven nimmt stark zu

Die Zahl der auf den Malediven gemeldeten Dengue-Fälle ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 200 Prozent gestiegen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Keine Kommentare Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag comment this post!

Kommentar schreiben

<

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.